Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 89.

  • Zitat von freeman: „Wurscht vor allem wenn mit 2 Bruträumen gearbeitet wird. Ein Volk mit Asg auf eine Zarge zu pressen ist das Problem. Auf der anderen Seite sind 2 Zargen Brutraum eigentlich zu groß, das ist aber das geringere Problem. Liebe Grüße, Rudi “ Jeder von uns hat verschiedene Vorstellungen, Ziele, Trachtgebiet, Bienen, usw. und danach wird sich seine Betriebsweise, Rähmchenmaß und Beute richten. Ob ein oder zwei Bruträume hängt natürlich auch vom Rähmchenmaß ab und in schlechteren Tr…

  • Wie ist der Honig von 2017?

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Zitat von abnormal: „Wassergehalt ist ja DAS Qualitätskriterium für guten Honig. Ob das wirklich so richtig ist bezweifle ich einw enig. Es gibt viele STudien die belegen dass Honig mit sehr niedrigem, Wassergehalt sensorisch weit hinter Honig mit etwas höherem Wassergehalt zurückbleibt. Ich hab mirs nicht genau gemerkt wieso das so ist, aber irgendwie benötigt der Mensch um den vollen Geschmack wahrnehmen zu können Wasser als Beimengung (die schreiben das natürlich weit wissenschaftlicher). Ger…

  • Wie ist der Honig von 2017?

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Zitat von Ro-Bee: „Ideal finde ich einen Wert zwischen 16,5 und 17%. “ wieso das ???? bei Cremhonig sehe ich es auch so, aber ansonst sollten es schon so 16 bis 15 % sein damit er nicht vom Brot rinnt. Grüße Wolfgang

  • Zitat von stefanzo: „Das Verkosten bleibt stets eine sehr subjektive Sache. Da spielt uns unser Hirn den ein oder anderen Streich. Vor kurzem haben Wissenschafter mit mehreren Probanten eine Weinverkostung durchgeführt. Den Teilnehmern wurden drei verschiedene Weine eingeschenkt. Ein billiger Wein, ein etwas teurer, und ein noch etwas teurer Wein. Tatsächlich schenkten sie aber stets immer nur den gleichen Wein ein. Dabei wurden die Hirnströme mit einem Kernspintomographen gemessen. Und siehe da…

  • Zitat von Ro-Bee: „Zitat von wolfgang.s: „aber an den Bewertern hab ich so meine Zweifel. “ Langsam, die machen das freiwillig und umsonst. Es sind Idealisten, aber auch nur Menschen und drei Tage lang Honig zu kosten ist sicher kein Spaß. Ich könnte es nicht. Es ist eben so, wenn man einen Sieger sucht.Mir geht es um die Laborwerte, scharz auf weiß, und darum die eigene Betriebsblindheit zu überwinden. Für die Medaille macht man das eigentlich nicht, die liegt in einer Schublade. LG, Thomas “ d…

  • Zitat von Ro-Bee: „Jedenfalls habe ich daraus gelernt, und hoffe es diesmal besser zu machen. “ wünsche dir viel Glück, das kannst du gebrauchen, den wenn die Laborwerte auch top sind, dann finden sie wie bei mir im Cremhonig ein bar Luftbläschen und schon schmeckt er gärig. Da der Honig in Graz untersucht wurde, suchte Herr Fritsch die Probe. In der Pause wurde diese von einigen Kursteilnehmern verkostet, darunter auch ein Bewerter aus Wieselburg und keiner konnte dergleichen feststellen. Es st…

  • Presse für Wachstrester

    wolfgang.s - - Wachs

    Beitrag

    Ein Imkerkollege hat früher seine Altwaben ausgeschnitten, in einen groben Leinensack gegeben und in einen großen Topf ausgekocht. Dabei hat er den zugebundenen Sack mit einen Gitterrost aus Holz und einen Holzstück unter Wasser gedrückt. das Holzstück wurde über die Topfgriffe nach unten gespannt und nach dem erkalten, die Wachsplatte entnommen und der Sack mit Trester entleert. Die Wachsausbeute könnte nicht besser sein, ist aber langwierig. Beim Trester aus dem Dampfwachsschmelzer müßte es au…

  • Wie wäre ein Treffen bei der Erwerbsimkertagung, ist zwar erst im Februar, aber da kommen sowieso einige hin und es würde sich gut verbinden lassen, ( ist auch für Hobbyimker interessant ). Grüße Wolfgang

  • Wald honigt

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Zitat von guenther: „Zitat von wolfgang.s: „Wenn ich mein Entdeckelungswachs abtropfen lasse und der Raumluftentfeuchter dabei nicht rennt, habe ich ein geschmacklich intensives Süppchen, das ich so sicher nicht haben will. “ ?????? Wieso bitte? Wird er dir zu feucht? Kann ich bei mir nicht behaupten “ Ist leider so, da sich mein Schleuderraum im Keller befindet geht es ohne Raumluftentfeuchter nicht. Grüße Wolfgang

  • Wald honigt

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Hallo Stefanzo, mit Werbetexten und Industrie habe ich nichts am Hut, ich habe auch nichts falsch verstanden, den Entdeckelungswachshonig ist wenn man ihn abtropfen läst auch Tropfhonig und ich konnte geschmacklich zum Gechleuderten keinen Unterschied fest stellen, den es ist der gleiche Honig und keine Resteverwertung. Der Honig im Mittelalter mag im Bienenvolk eine hohe Qualität gehabt haben, jedoch spätestens nach der damaligen Ernte wäre er heute bedenklich. Honigqualität beinflußt der Imker…

  • Wald honigt

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Zitat von stefanzo: „Ich bin vollkommener Anfänger beim Pressen. Zerkleinern oder entdeckeln tue ich nichts. Ein Seisack, oder Tücher am Stempel und Bodenwanne wäre nicht verkehrt gewesen. Denn das Pressgut ließ sich nicht ganz so einfach vom Stempel entfernen, aber es ging. Vorteile gegenüber dem Schleudern sehe ich darin, da es weniger Arbeitsaufwand ist und wesentlich schneller geht, und man auch nicht schleuderbaren Honig aus den Zellen bekommt. Ein Nachteil ist hingegen, das man die ausgeba…

  • Hallo Peter, kannst auch einige gesammelte Bruträume den Ableger (einige Brutwaben) auf einen anderen Stand über AG aufsetzen und nach zwei Wochen laufend Bienen für KS entnehmen und die brutfreie gewordenen Waben der Verwertung zuführen. Mußt nicht auf die letzte geschlüpfte Drohnenzelle warten. Die KS behandeln und die Brut des Ablegers einschmelzen und durch ausgebaute Waben ersetzen und natürlich auch behandeln und füttern. Grüße Wolfgang

  • Melitherm mit Seihtuch oder Seihsack

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Zitat von chilli: „Dem kann ich nur zustimmen, das einlegen des Seihtuch ist eine Spielerei und braucht ein paar Tricks damit die Dichtung drinnen bleibt. Den Sack kannst du einfach ohne Dichtung verwenden, dafür muss man beim Füllen darauf achten, dass der Seihsack schön am Rand anliegt -sonst fällt er rein. Ist Geschmakssache beides funktioniert. lg. Hubert “ Wieso spielerei ? Seiduch oben aufgelegt und mit Dichtring gleichmäßig nach unten geschoben, eventuell unten leicht nachgespannt. Wichti…

  • Zitat von guenther: „Meinst du die da: tomaszlyson.de/uncapping-machi…uery=uncapping&results=92 “ im Grunde würde sie auch reichen, meine hat Magazinaufnahme, Bodenheitzung (sehr wichtig für die trennung von Endteckelungswachs und Honig ), Motorantrieb und eine bessere Messerheitzung mit Unlaufpumpe ( Starkstromanschluß ) Zitat von Sturmimker: „Kannst du Absätzen bei wie vielen Völkern mit der Maschine Schluss ist? lg Michael “ bei meiner bei einigen Hundert, um sie auszulasten bräuchte ich noch…

  • schaut euch beim Thuminger die Polnische an, da seit ihr mit der Förderung bei euren Vorstellungen und die Breite der Leisten ist egal, meine Ober und Unterträger sind von 22 bis 27 mm und die Seitenteile sind eine Art Hoffmann 35 mm, die ich im Honigraum auf ca. 37 mm auseinander ziehe. Habe meine 5 Jahre und bin mit dem Preis Leistungsverhältnis sehr zufrieden. Grüße Wolfgang

  • Wald honigt

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Habe heute wieder geschleudert, alles heller Honig mit einen Wassergehalt von 14,5 bis 15% . Mit Waldhonig schaut es bei uns heuer zur Zeit schlecht aus, glaube auch nicht mehr das er noch kommt, aber für mich past es auch so. Grüße Wolfgang bienenforum.at/index.php?attac…f767f46c2dfd2c046b606f3cd

  • Honig Discount

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Seit mir nicht böse, aber wirklich Arme gibt es bei uns sehr wenige und so lange Geld für Alk, Tschik, und anderes unnütze Zeug vorhanden ist kann auch ein angemessener Preis für ein gutes Produkt bezahlt werden,den die meisten sind nur Jammerer oder können mit Geld nicht umgehen. Grüße Wolfgang

  • Wald honigt

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Zitat von stefanzo: „Zitat von freeman: „Manche Blütenhonige kristallineren auch schnell “ Dieser Schleuderhüpfhonig scheint mir aber nicht kristalisiert zu sein. Sehe ich das falsch?mfg stefanzo “ Melizitose kristalisiert schon nach ein bar Tagen in den Waben, es ist daher nur der frische Anteil schleuderbar und Honig anderer Herkunft. Dein Schleuderhüpfhonig ist dem nach keine Meli. Zitat von freeman: „Melizitose ist ein Dreifachzucker und kommt va. bei gehäuftem Auftreten der schwarzen großen…

  • Wald honigt

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Ist sicher so, aber wie bekommst du die zusätzlich geschleuderden kristalisierten Stoperln durch das Sieb? Erwärmen und Sieben mit den Wachsflankerln ist vom Geschmacklichen bei bebrüteten Waben auch nicht empfehlenswert und ohne erwärmen verlegen diese nur das Sieb und machen die Gewinnung des schleuderbaren Anteil nur schwerer. Grüße Wolfgang

  • Wald honigt

    wolfgang.s - - Honig

    Beitrag

    Bei mir bis jetzt alles Blütenhonig, bei manchen Ständen geht fast nichts, bei anderen teilweise die zweite Flachzarge voll. Die ersten Waben sind schon geschleudert und im Glas, mit einen Wassergehalt von 15,2%, so einen Blütenhonig hatte ich noch nie. Grüße Wolfgang