Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 48.

  • Produktionskosten

    Waloepaul - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Du kannst nicht der beste sein, denn das bin schon ich

  • Produktionskosten

    Waloepaul - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Wie gesagt den Bienen wird’s schon passen. Es ist immer so, bei manchen Leute bekommen Hund und Katz das teuerste Futter und am besten Bio und selber Essens nur das clever Zeug. Genauso ist’s beim Imkern. Die Bienen bekommen ein Designerhaus vom Tischler während man selbst Möbel von Möbelix besitzt. Jedem eben das seine. Aber niemand sollte sich davon abhalten lassen seine Beuten selbst herzustellen. Oft geht es ja nur um den Wettbewerb etwas besseres zu haben oder sich leisten zu können, den mi…

  • Traum vom eigenen Bienenhaus

    Waloepaul - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Darf ich fragen wieviel Bienenstöcke du in etwa betreust? Lg Paul

  • Produktionskosten

    Waloepaul - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Ich verstehe das du gehobelte Bretter haben willst, das ist sicher angenehmer damit zu arbeiten. Aber gezinkte Verbindugen usw. stehen sich meiner Meinung nach nicht dafür. Eine Zarge aus ein paar Brettern ist schnell und einfach zu bauen. Und wenn sie nach ein paar Jahren nicht mehr dem entspricht was ich mir vorstelle kommt sie in den Ofen. Denn wie gesagt Bretter vom Sägewerk kosten wenig (6€/m2). Der Zeitunterschied beim Bau zwischen Liebig Einfachbeute und einer gezinkten mit Kranz aus Leim…

  • Produktionskosten

    Waloepaul - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Ich hab es jetzt nicht genau durchgerechnet, aber Sägerauhes Holz vom sägewerk ist echt günstig und Zargen schnell zusammen gebaut. Rähmchen sind da schon aufwändiger zu machen, wobei ich bis jetzt alles selbst herstelle. Natürlich kostet es Zeit. Ich bin aber eher der Ansicht das sich meine Tischlereimaschinen auch nur dann abbezahlen wenn ich auch Dinge damit Produziere und nicht kaufen muss, denn sonst wäre die Investition in die Maschinen genauso Hobby schönrechnerei. Was ich damit sagen möc…

  • Romanian honig

    Waloepaul - - Honigbörse

    Beitrag

    Zitat von Peter51: „Zitat von Waloepaul: „Ich finde den Ansatz von Monika sehr interessant, das man die fertig abgefüllten und etikettierten Gläser eines bekannten Imker vertreibt. “ Ist nur steuerlich, so viel ich weiß, bei uns nicht erlaubt. “ Aber fremden Honig Verkaufen auch nicht soviel ich weiss, da man dann ja Händler ist.

  • Romanian honig

    Waloepaul - - Honigbörse

    Beitrag

    Ich finde den Ansatz von Monika sehr interessant, das man die fertig abgefüllten und etikettierten Gläser eines bekannten Imker vertreibt. Das finde ich sinnvoller als gekauften Honig unter seinen Namen zu verkaufen. Aber das muss jeder selber wissen. Lg

  • Wald honigt

    Waloepaul - - Honig

    Beitrag

    Hast du einen Tuch oder sack indem du das Pressgut gibst? Zerkleinerst du das ganze vorher oder lässt du alles im ganzen? Lg Paul

  • Cremehonig

    Waloepaul - - Honig

    Beitrag

    Zitat von moniaqua: „Zitat von ManfredH: „Aus meiner Sicht ist der Kenwood zur Cremehonigherstellung total ungeeignet, denn er rührt Luft rein. “ ? Das hängt doch imho vom verwendeten Rührer ab. Waloepaul hatte sich doch selber einen drangebastelt. Er nimmt die Kenwood ja eigentlich nur als Motor mit Getriebe. “ Danke Monika, dass sehe ich genau so. Weiters ist der Rührer nicht starr angemacht sondern hat etwas Spiel, wirkt in etwa wie ein Kreuzgelenk, deswegen ist der Druck am Getriebe nicht so…

  • Cremehonig

    Waloepaul - - Honig

    Beitrag

    So, der Cremehonig ist gerührt. Die Kenwood macht das ohne Probleme. Ich hab mir jetzt noch einen Drehteller gebastelt. Was ich noch brauche ist ein Gestell wo ich die Kenwood raufstelle, jetzt hab ich sie in der Hand gehalten. Wer seine Geräte multifunktional verwenden will und etwas Basteln möchte hat ein optimales Rührgerät. Lg

  • Ja genau, und wie wir heute gelernt haben werden wissenschaftliche Studien erst dann bezahlt wenn im Ergebnis das steht was der Auftraggeber stehen haben will. Somit sind leider auch Studien mit Vorsicht zu genießen.

  • Cremehonig

    Waloepaul - - Honig

    Beitrag

    Ich probiers und werds euch wissen lassen. Die Maschiene hat 650 Watt und ist stark untersetzt. Ich glaub es sollte kein Problem sein. Normal verwende ich sie für Brotteig. Nächste Woche weiß ich mehr. Lg Paul

  • Cremehonig

    Waloepaul - - Honig

    Beitrag

    Hab jetzt den Prototyp gebastelt, einmal schauen wie es funktioniert. bienenforum.at/gallery/index.p…421ddf85cb2c32e0e090dadbb bienenforum.at/gallery/index.p…421ddf85cb2c32e0e090dadbb Lg Paul

  • Hat wer Erfahrung mit Weidezaun und/oder Hochspannungsleitungen in der Nähe? Lg

  • Wenn ein Konzern so etwas entwickelt steht mit Sicherheit die Rettung der Biene und nicht das Geld im vorder Grund. Irgendwie kommt mir vor wird das Pferd von hinten aufgezäumt. Die Dinge die wirklich Schaden sind ja scheinbar unentbehrlich. Das wird sich so schnell nicht ändern. Und die Geräte die sie retten soll sind nur Spielerei und Marketing die vl. den Imker, am meisten jedoch den Unternehmen hilft. Da wärs doch besser wenn die Sensoren nicht das Gewicht der Beute messen, sondern z.b. Fest…

  • Selbst Mittelwandpresse bauen

    Waloepaul - - Wachs

    Beitrag

    Zitat von stefanzo: „Meine Mittelwandpresse besteht aus einer 2cm breiten Holzleiste, diese wird in Regenwasser getunkt, anschließend an einen Oberträger gehalten. mfg stefanzo “ irgendwie versteh ich nich was du meinst. Kannst mir vielleicht weierhelfen? Lg Paul

  • Selbst Mittelwandpresse bauen

    Waloepaul - - Wachs

    Beitrag

    Kannst ja machen wies dir passt, aber wenn du das Y Stück an die Pumpenschraubst, einen Anschluss zur Presse und der zweiten kurze Schlauch geht wieder zurück im Wasserbehälter. Von beiden kannst den durchfluss regeln. Im Prinzip ist es das selbe wie von Helmut nur um 10€ vermutlich billiger als mit Kugelhähne fix aufgebaut. Lg

  • Selbst Mittelwandpresse bauen

    Waloepaul - - Wachs

    Beitrag

    Wenn du eine Presse hast kannst es ja ganz einfach mit Gardena machen. bienenforum.at/index.php?attac…421ddf85cb2c32e0e090dadbbü

  • Herstellung von Zuckerwasser

    Waloepaul - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Meinst nicht das eine Pumpe einfacher und weniger Arbeit ist?

  • Imker = Erfinder

    Waloepaul - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Was willst du damit sagen? Wenn ich 2 Kupferrohre mit der Lötlampe verlöte, kann es doch auch aufgehen wenn ich da mit Lötlampe rein heize oder?