Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 547.

  • nach mehreren Gesprächen mit unterschiedlichen, größeren Erwerbsimkern die mit beiden Rassen Erfahrungen haben, habe ich den Eindruck gewonnen das das + der Buckis der geringe, schnell gebrochene Schwarmtrieb ist, das + der Carnica jedoch der Sammeleifer. Der Sammeleifer nutzt dem Großimker alleine jedoch nichts wenn der Großteil der Bienen schwärmt und eine dementsprechende Ernte eingefahren wird. Interessant sind die Versuche von Kreuzungen beider Bienen um die pos. Eigenschaften und die Heter…

  • Filtern von Honig

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Ich verwende ein Melitherm. Bevor ich dieses angeschafft habe war auch ein Spitzsieb in Einsatz. Wenn man dieses im Topf hineinhängt braucht der Vorgang keine extra Zeit. Die Siebfläche ist dann ja riesig. Erst am Ende muss es restentleert werden. Dazu zieht man die Spitze mit der befestigten Gordel hoch um wieder die Siebfläche zu vergrößern und das abfließen zu beschleunigen. Ein Melitherm ist halt komfortabler, verflüssigt den Honig auch wenn er kristalisiert ist und reduziert bei richtigem E…

  • es hat alles immer Vor- und Nachteile. Lasst uns nicht wieder ein altes Thema ohne Lösungschance ausgraben

  • Zitat von Sturmimker: „Zitat von abnormal: „Der Beespace stimmt nirgendwo, ist mir mittlerweile auch egal... “ Mir ist es nicht egal! Eine Sauerei die da entsteht wenn zwischen zwei Zargen/Rähmchen wegen zu viel Platz Brut angelegt wird. So etwas erschwert die Arbeit mit den Bienen ungemein. Wenn dann noch irgend welche, fragliche Fälze mit den Rähmchen, mit Propolis verkittet werden ... “ Natürlich ist es ärgerlich. Aber ich habe mich damit abgefunden. Wenn ich mich ärgere wird es um nichts bes…

  • kann die Probleme nicht nachvollziehen. Habe JanischBeuten und Rähmchen unterschiedlicher Hersteller in Verwendung. passt alles zusammen. Der Beespace stimmt nirgendwo, ist mir mittlerweile auch egal, ich habe eh keine Zeit da lange herumzuputzen, dann ist es eben ein bisschen verbaut. Beim Janisch fällt der ganze Dreck wenigstens nicht nach ein paar Monaten von alleine auseinander. Ist bei anderen Herstellern nicht unbedingt so. Die Qualität im allgemeinen ist bei allen Herstellern eher mäßig, …

  • Ab sofort habe ich wieder Material zur Ablegerbildung zu vergeben. Futterkranzprobe vorh., "rückstandsfreies" Wachs vom Hödl (AT), Zadant m. kurzen Ohren (Oberträger). Kiste für Abholung muss mitgebracht werden. Je Rähmchen, bienenbesetzt 18eur bar. Abholung: So,Mo nach Vereinbarung im Bezirk Oberwart, Di-Do nach Vereinbarung in Wien möglich.

  • Suche Bienenkönigin

    abnormal - - Verkauf und Vermarktung

    Beitrag

    Vergiss das Volk. Wenn die schon buckelbrütig sind nehmen sie die Königin sowieso kaum an. Dann stellt sich noch die Frage was Du von einem Volk erwarten kannst das um diese Jahreszeit - nur Altbienen, keine Arbeiterinnenbrut - weisellos wurde. Die erfangen sich sowieso nicht mehr. Sind die Altbeinen erst weg bleibt ein Schwächling zurück den jeder Ableger nächstes Monat überholt. Erlöse die Bienen von ihren Qualen - kehr sie in größerer Entfernung ab sodass die alten Bienen ein neues Zuhause fi…

  • kommt wohl auf Lage und vor allem Tracht an Wahrscheinlich gibt's Stände die keine 4 Völker dazahn und Trachten wost 500 hinstellen kannst...

  • Sibirischer Honig 100%

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    Ich weiß nicht ob das als österreichischer Honig weiterverkauft wird, oder zB in der Weiterverarbeitung landet, oder weiterverkauft wird. Ich höre nur manchmal von verschiedenen Quellen dass "dieser und jener" Honig aus Ungarn, Bulgarien, Rumänien oder sonst woher gekauft haben soll. Unglaubwürdig ist das ja nicht wirklich - warum wohl tauchen all diese ausländischen Anbieter im Internetforum auf und bombardieren mein email-Postfach mit ihren Angeboten? Wo ist die Böswilligkeit in meinem Beitrag…

  • Sibirischer Honig 100%

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    das Drama ist nur, dass ich immer wieder von Imkern erfahre die ausl. Honig zukaufen. Wo/wie der dann wiederverkauft wird ist die spannende Frage... ich kann mirs schon vorstellen, Hauptsache billig...

  • Honigpreise 2017

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    war gerade beim Metro. Gibt ganz billigen Honig in so Plastikquetschtuben, sonst liegt der KG Preis um oder über 10 eur, im Blech oder Kunststoffkübel um die 6 eur. Honigmayr und Darbozeug, versteht sich.

  • Honigpreise 2017

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    Honigglas, habe halt wieder mal etwas genommen was nicht 0-8-15 honigglasmäßig ausschaut.

  • Honigpreise 2017

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    eines der besten, prämierten "steirischen Kürbiskernöle" wird von Jugovits im Südurgenland hergestellt und angebaut. "Steirisches Kernöl BIO ggA" Gebietsschutz durch Lacon kontrolliert www. kuerbismeister.at Zitat von Jugovits: „Seit dem Jahr 2003 erreichen wir mit unserem Kürbiskernöl jedes Jahr die höchste Qualitätsstufe bei der steirischen Kürbiskernölprämierung. Im Jahr 2007 wurde unser Bemühen, für Sie ein Produkt voller Genuss und höchster Qualität zu erzeugen, mit dem 2. Platz beim „Steir…

  • Honigpreise 2017

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    Ich probier halt alle Jahr wieder was neues aus. Aber Du hast recht. Meistens bewähren sich diese Versuche nicht... Man muss halt trotzdem was probieren um die Umsätze zu steigern...

  • Honigpreise 2017

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    Weil ich gerade den Thread wieder überflogen habe und etwas von "Sonderabfüllung/ besonders schönes Glas für das Weihnachtsgeschäft" lese. - dieses "Superglas" ist gefloppt wie nur was. Verkaufe jetzt noch schöne Weihnachtsgläser und werde das wohl noch länger tun. Viele "Standardgläser" waren hingegen zu Weihnachten zwischendurch ausverkauft. So kann man sich täuschen...

  • Honigpreise 2017

    abnormal - - Honig

    Beitrag

    naja, im Großgebinde ist der Preis halt generell niedrig. Kann ja auch nur ein anderer Imker oder ein Verarbeitungsbetrieb brauchen... Als Konventioneller musst mal 7 und mehr Euro pro kg kriegen. Ist bestimmt nicht leicht. Ich bin derzeit wieder mal mit Berechnungen zu meinem Honigpreis befasst und komme drauf, dass ich immer noch viel zu wenig verlange. Habe gerade die Verkaufsversanstaltungen 2017 analysiert und komme unter Berücksichtigung sämtlicher Nebenkosten auf einen Erlös von 25% des G…

  • Rechnungen erstellen

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    jeder Hobbyimker ist erstmal "pauschaliert". Mit 0 (auf die Feststellung einen EHW und Steuerfestsetzung wird verzichten --> wegen Liebhaberei). So sieht es zumindest die LWK. Das Marktamt redet von einem "Graubereich". Je nachdem wo man aktiv wird muss man sich mehr oder weniger mit denen arrangieren. Für den "Lebensmittelinspektor" existiert man gar nicht solange einem nicht "jemand anzeigt". Der Jemand ist in der Regel das Marktamt, oder ein Mitbewerber der einem nicht mag. Auch ein enttäusch…

  • Rechnungen erstellen

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    der "Durchschnittssteuersatz" in der LW hat unter anderem auch mit den bearbeiteten Produkten zu tun. Da wäre dann ein Durchschnittsteuersatz 13% und eine Zusatzsteuer von 7% - Gesamt 20% zu verrechnen und könnte getrennt ausgewiesen werden. Dass das verpflichtend ist glaube ich nicht, die USt muss angegeben werden, in diesem Fall 20%, aufschlüsseln ist eine Fleißaufgabe meint abnormal

  • Rechnungen erstellen

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Mir ist das zu "professionell aufgeblasen". Schaut natürlich aus als würde man bei einem internationalen Konzern kaufen. Ich bin aber ein kleiner regionaler Familienbetrieb und das ist kein Geheimnis. Es reicht ein "formloses Schreiben" das alle NOTWENDIGEN Rechnungsbestandteile enthält. Dazu brauch es ein Rechnungs/Lieferdatum, eine Anschrift, eine Warenbezeichnung mit Preis und einen USt-Satz. Bei Rechnungen über 250eur (in Österreich 400eur) zusätzlich Rechnungsnummer, Kundendaten, USt ausgew…

  • so soll das sein.