Bienenforum.at

Die Deutschsprachige Imker Community

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Honig kontra Zucker

28

Ro-Bee

Eigener Wachskreislauf Kontamination mit Schadstoffen

24

Ro-Bee

Gedanken erschaffen Realität

8

guenther

Mittelwandpresse

36

Zenz

Feinkristall bei Billa

1

Peter51

Letzte Aktivitäten

  • Ro-Bee -

    Hat eine Antwort im Thema Honig kontra Zucker verfasst.

    Beitrag
    Nein, die Bienen werden abgehkehrt und mit zwei Honigwaben und 5l Zuckerwasser 3/2 mit den Baustreifen allein gelassen. Im Abstand von 7 Tagen weitere 5 Liter, wobei beim dritten mal geschaut werden kann ob das wirklich noch gänzlich notwendig ist.…
  • Bienenwerkstatt -

    Mag den Beitrag von stefanzo im Thema Honig kontra Zucker.

    Like (Beitrag)
    Bewirtschaftete Völker haben ein Recht auf genügend Winterfutter. Gibt es nicht genügend Honig, so muß man eben zufüttern. Ebenso haben sie ein Recht auf den von ihnen eingetragenen Honig. Eine Betriebsweise die jeden Tropfen Honig rausquetscht…
  • stefanzo -

    Hat eine Antwort im Thema Honig kontra Zucker verfasst.

    Beitrag
    Bewirtschaftete Völker haben ein Recht auf genügend Winterfutter. Gibt es nicht genügend Honig, so muß man eben zufüttern. Ebenso haben sie ein Recht auf den von ihnen eingetragenen Honig. Eine Betriebsweise die jeden Tropfen Honig rausquetscht…
  • Ro-Bee -

    Hat eine Antwort im Thema Eigener Wachskreislauf Kontamination mit Schadstoffen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Zenz: „Zitat von Noldi: „ Beim Wachs traue ich keinem mehr. “ “ So wie ich, nur habe ich den Vorteil oder das Glück gleich mit gutem Wachs begonnen zu haben. Als Naturbauimker brauch ich jetzt für alle meine Völker nur einen dicken…
  • quikly -

    Hat eine Antwort im Thema Honig kontra Zucker verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Ro-Bee: „Nur zwei Wochen im Jahr lagern die Bienen Zuckerwasser ein und invertieren es wie den Nektar “ Was heisst das genau? Was machen sie mit demZucker, wenn ich sukkzessive in kleinen Portionen August/September dazufüttere?
  • Ro-Bee -

    Hat eine Antwort im Thema Honig kontra Zucker verfasst.

    Beitrag
    Nur zwei Wochen im Jahr lagern die Bienen Zuckerwasser ein und invertieren es wie den Nektar und den Honigtau. Ich würe mich wundern, wenn beim Umtragen ein Unterschied gemacht werden würde und keine Enzyme zugegeben werden. Was mir fehlt sind alle die…
  • stefanzo -

    Mag den Beitrag von freeman im Thema Honig kontra Zucker.

    Like (Beitrag)
    Mich hätte interessiert, ob und inwieweit sich das eingelagerte Winterfutter vom gereichten Zucherwasser oder Sirup unterscheidet, ob es den Bienen beim verarbeiten also gelingt etwas zu erzeugen was dem Honig näher kommt. Liebe Grüße, Rudi
  • Peter51 -

    Mag den Beitrag von freeman im Thema Honig kontra Zucker.

    Like (Beitrag)
    Mich hätte interessiert, ob und inwieweit sich das eingelagerte Winterfutter vom gereichten Zucherwasser oder Sirup unterscheidet, ob es den Bienen beim verarbeiten also gelingt etwas zu erzeugen was dem Honig näher kommt. Liebe Grüße, Rudi
  • freeman -

    Hat eine Antwort im Thema Honig kontra Zucker verfasst.

    Beitrag
    Mich hätte interessiert, ob und inwieweit sich das eingelagerte Winterfutter vom gereichten Zucherwasser oder Sirup unterscheidet, ob es den Bienen beim verarbeiten also gelingt etwas zu erzeugen was dem Honig näher kommt. Liebe Grüße, Rudi
  • Peter51 -

    Hat eine Antwort im Thema Honig kontra Zucker verfasst.

    Beitrag
    was meintest du eigentlich mit eingelagertem Winterfutter, ich dachte bei eingelagertem Winterfutter natürlich an das von den Bienen eingetragene Futter, den Honig und nicht das ihnen gereichte, welches sie invertieren.
  • Save Bees
  • DSCN0619_Barbeque-1
  • Hl.3 Könige 2010 011 -a.jpg
  • Etwas Tierisch