Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 248.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Damenhandtasche

    apiarius - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von ApisIberica: „Aber wenn sonst alles paßt, würde ich eine Frau auch jederzeit ohne Handtasche nehmen.“ Ich hab einer Frau noch nieee auf die Handtasche geguckt- ehrlich!

  • "Ils sont fous, ces Romains!" "Sono pazzi questi romani!"= SPQR Carpe diem

  • Ist das der Gemeine Bienenkäfer? bienenforum.at/index.php?attac…eeae1e9747b8543e5d5f936d1 Grüße Markus

  • EHEC-Hysterie

    apiarius - - Das sehe ich aber ganz anders!

    Beitrag

    Diese "Sautreiber" (=unzählige Berichterstatter) treiben auch noch eine tot Sau durch´s Dorf- solange damit Geld verdient wird. Wer dem Beachtung schenkt unterstützt das auch noch (unabsichtlich). Gruß Markus

  • EHEC-Hysterie

    apiarius - - Das sehe ich aber ganz anders!

    Beitrag

    Zitat von ApisIberica: „Alle Jahre wieder... wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben!“ ...vom Sautreiber. Sagt man doch so? Das (ver)geht, wie es gekommen ist. Gruß Markus

  • Hallo Udo! Der Kataster ist eine super Sache, darum hab ich ihn auch sofort eingestellt. Freu mich, Dich hier kennen zu lernen! Liebe Grüße aus Niederösterreich, Markus

  • Danke. Eine mir unerklärliche Besonderheit. An diesen Erdlöchern herrscht reger Flugbetrieb, also ich sehe oft Bienen mit dicken Pollenhöschen. In einigen dieser Röhren stecken jedoch tote Bienen. Ist das normal, sind das Drohnen- kann ich irgendwie helfen? Wenn ich das sehe entferne ich die Toten einfach. Ist das OK? Beste Grüße Markus

  • Hallo miteinander, hört sich beinahe unglaubwürdig an, aber mir haben sie mal Waben aus den oberen BR-Zargen gestohlen und mit unreifen Birnen der eigenen Streuobstwiese aufgefüllt. Auf der Flucht haben sie einige Waben anscheinend in der Eile verloren, so hab ich damals den Frevel auch gleich bemerkt. Diese Dreistheit ist erschreckend. Wie soll man sich davor schützen? Grüße Markus

  • Danke Elisabeth, ich bin bei der Bestimmung ja sicher kein Profi, aus diesem Grund auch meine Frage. Ich tippe auch auf Sandbiene, obwohl der Boden dort nicht recht sandig ist. Auf einen m² sind dort unzählige Löcher, der ist hart und bei feuchtem Wetter eher lehmig. Ich muss sie ja nicht unbedingt mit Namen kennen, Hauptsache es gibt sie (noch)! Experten, wie unser Admin Einstein, werden sie auch auf meinen Bildern schlechter Qualität erkennen- hoffe ich jedenfalls. Grüße Markus

  • Hallo, welche Erdbiene ist das genau? bienenforum.at/index.php?attac…eeae1e9747b8543e5d5f936d1 Nach einer kurzen Rast wird wieder gesammelt. bienenforum.at/index.php?attac…eeae1e9747b8543e5d5f936d1 Die sind immer noch schnell, auch wenn sie mal etwas langsamer unterwegs sind. :huntsman: Fragende Grüße Markus

  • 20Kg Honig geschleudert, und nun?

    apiarius - - Honig

    Beitrag

    Vor dem Abfüllen rühren, oder gleich einfrieren. So wird er auch nicht steinhart. Grüße Markus

  • Propolisallergie?

    apiarius - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von viennasissi: „Nachdem wir jetzt am Abend darüber gesprochen haben, hier meine Frage: Hat hier schon jemand eine Propolisallergie und wie schaut das "Schadensbild" aus?“ Es gibt mehrere Imker die eine Propolisallergie haben. Bläschen, Juckreiz- und das an mehreren Körperstellen. Da hilft nur beim Arbeiten, sei es auch nur eine kurze Kontrolle wo ein Rahmerl gezogen werden muss, Handschuhe zu tragen. Ein Heilpraktiker erzielt da oft gute Erfolge. LG Markus

  • Zitat von Bienenwerkstatt: „Nein, denke nicht, zumindest ist mir da noch nie etwas aufgefallen.“ Ich hab nur danach gefragt, weil nach unserm Hausumbau ein anderer Raum zum Schlafzimmer wurde. Seither schlafe ich deutlich besser (ruhiger und durch). Natürlich hab ich mich dazu auch im Internet schlau gemacht. Folgende Artikel/Berichte findet man recht häufig. at-home.de/ Sonnige Grüße Markus

  • Zitat von ApisIberica: „Das große und mysteriöse Bienensterben....“ Mysteriös ist daran nix!! Rätselhaft ist nur- WARUM das immer soo aufgebauscht werden muss. Solche Berichte unterstützen nur die gewollte Hysterie. Gruß api

  • Zitat von Bienenwerkstatt: „Muss ich wirklich mal länger damit telefonieren habe ich echte Beschwerden.“ Reagierst du auf Strom(leitungen) und Wasseradern ebenfalls so empfindlich? LG Markus

  • Hallo,Zitat von koro66: „Und den Honig können wir ja im Supermarkt kaufen.“ Im Geschäft kann jeder selber entscheiden ob er Billigprodukten oder regionaler Ware den Vorzug gibt. Bewusst einkaufen nenne ich das. Und jeder der einen Garten besitzt (sei er auch noch so klein) kann ganz einfach seinen Teil für eine schönere Umwelt beitragen. Letztendlich muss man sich als Wanderimker auch fragen- Kann ich meine Völker noch guten Gewissens in belasteten Massentrachten aufstellen? Ich warte nicht mehr…

  • Bienenfilm am 15.Mai

    apiarius - - Programmhinweise

    Beitrag

    Zitat von Bienenwerkstatt: „Und so "nett" wie das gezeigt wurde - wird es die Sensibilität der Allgemeinheit für Bienen etwas verbessern. Und das ist sehr wertvoll, auch wenn es langsam geschieht.“ Es wird mit einer Lösung der Probleme innerhalb der nächsten 10 Jahre gerechnet- laut Aussage. Hoffentlich erleb ich das noch.

  • Der "Tausch" war nur eine kleine Anspielung, kannst gerne auch so Akazienhonig von mir haben. Grüße Markus

  • Zitat von viennasissi: „Mein Raunzen war ja nur, weil ich den zartduftenden Akazienhonig so gern mag !“ Wenn Du möchtest, wir können ja ein "Tauschgeschäft" machen. Akazien- gegen Lindenhonig. Wiest willst. LG Markus

  • Imker werden ist nicht schwer, Imker bleiben dagegen sehr. Ich denk an Dich, Elisabeth. Es geht auch ohne diese Blüten weiter! LG api