Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 651.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mittelwandproduktion

    Bienenwerkstatt - - Bastelecke

    Beitrag

    Habe das Rassenthema herausgenommen weil völlig OT und verschoben in > die rechtliche Wahl des Standortes < dort steht es weiter zur Verfügung wer Bedarf hat. LG Heinz

  • Höselhefe

    Bienenwerkstatt - - Fragen zum Forum

    Beitrag

    Zitat von happygerd: „Was ist Höselhefe?? “ Von Weizenmehl bis Milchpulver gab es (abenteuerliche) Mischungen. Später kam Sojamehl hinzu. Meiner Meinung nach eine der Verirrungen imkerlichen Probierdranges. Abseits gesicherter Erkenntmisse galt als Höselhefe alles was die Bienen an ihren Beinen heimtragen konnten. Der Begriff Hefe war da nur eine Art Sammelbezeichnung. LG Heinz Bienentee ist jetzt eigenes Thema LG Heinz

  • Erledigt - der Name kommt hin LG Heinz PS: hab das kleine Zwischenthema verschoben um den Faden nicht zu unterbrechen.

  • Zitat von mkopetzky: „PS: Frage an den Admin: ich seh grad bei mir "Meister" stehen. Ich bin kein Meister. Bestenfalls Lehrling und faktisch Anfänger. Deswegen auch die blöden Ideen. Kann man das ändern? “ Kann ich leicht ändern - was willst denn haben? Aber fang nicht an zum Tiefstapeln du Großimker Anfänger besetzen in der Regel nur selten alle Bezirke in Wien Das wäre dasselbe wie bei`m Stefan (Mandl) als Hobbyimker. LG Heinz

  • Das ist ein recht interessanter Bericht über Propolis. Die G`schichte mit den "Löchern" im Propolisüberzug hat mich nie ganz überzeugt. chelifer.de/propolis-zusammensetzung-wirkung/ LG Heinz

  • Zitat von mkopetzky: „Ein bisschen gewundert hab ich mich über die Frage. Weil, wozu interessiert uns das, ob ein Volk weisellos über den Winter kommt oder nicht? “ Es war die Frage eines Neulinges in seinem ersten Winter. Was sagst du dem? Und da es ja bekannt ist, von 3 Imkern 5 Meinungen zu erhalten, fand ich es gut das im Forum mal zu bereden. Es ist genauso wie damals als ich die Beutenfrage für Anfänger fast ein Jahr lang in unserem Forum diskutierte, weil die Frage in den Jungimkerstammti…

  • Zitat von Sturmimker: „Ich bin doch sehr verwundert, dass du als "alter Fuchs" erst 2015 draufgekommen bist... Wünsche noch schöne Feiertage! GLG Michael “ Das Ausmaß war mir nicht klar. Ich hätte nicht gedacht dass sie bis in den Juni hinein aushalten. Das war eine Überraschung. Es sind immerhin bis zu 9 Monate. Der Begriff "Altbienen" bekam für mich wirklich eine neue Bedeutung. Hier noch ein Bild einer Königin mit Legehemmung. Das war aber nicht die aus dem besagten Volk. Die hier gezeigte ka…

  • Zitat von Ro-Bee: „2. solche sind im April drohnenbrütig und schwach. Vielleicht hat das Volk im Herbst still umgeweiselt. “ Ich hatte 2015 so ein Volk. Königin zwar vorhanden, aber keine Stifte. Das Volk noch gut mittelstark. Ich wollte sehen wie lange die leben ohne Brutpflege. Das Ergebnis war überraschend. Bis in den Juni hinein. Erst dann begann es deutlich schwächer zu werden. Von da an war mir klar WAS die Bienen strapaziert. Nicht der Trachtflug, sondern die Brutpflege. Das muss man sich…

  • Zitat von Sturmimker: „Klopfprobe! Ein hoffnungslos weiselloses Volk erkennt man am "heulen". lg Michael “ Dann woa mei letzter Hund a weisellos Klopfprobe hab ich mir ab 50+ abgewöhnt - denn da wären alle Völker tot. Kommunikation mit Morsezeichen - nicht mehr möglich. Spaß beiseite. Für eine Notitz in der Stockkarte hätte das früher gereicht, aber für eine radikale Sofortmaßnahme - hmmm, wohl eher nicht. LG Heinz

  • Zitat von Bienenpoint: „Was sagt ihr zu der Idee, die Innenseite des Bienenstockes mit Schwarm- Gel einzustreichen. Vielleicht hält das die Bienen bei Laune. bienenladen.at/startseite/schwarm-gel.html LG Manfred “ Schwer durchführbar im Winter und lt. Herstellerangabe nur 8 Tage wirksam. Da wäre ein BeeBoost (Pheromon) wesentlich einfacher. Die Gretchenfrage dabei ist natürlich ob das Volk WIRKLICH weisellos ist. Nachschau im Winter Kaum bis garnicht möglich. LG Heinz

  • Königinnenverluste im Winter

    Bienenwerkstatt - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von Benutzername: „Zurück zum Thema Königinnenverluste im Winter. Was haltet Ihr von dieser Erklärung: Veterinärmedizinische Parasitologie “ Das ist sicher ein weiterer guter Gesichtspunkt neben - Alter der Königin, oder auch äussere Störung. Die "Quizzfrage " ist eigentlich aufgetaucht durch die Frage eines Imkers welcher zum ersten Mal Bienen überwintert. Bei 3 Völkern sind Antworten wie - auflösen, vereinigen usw. wenig hilfreich - also was sagt man dem? Er hatte seine Völker mit Milchs…

  • Königinnenverluste im Winter

    Bienenwerkstatt - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von freeman: „Umgekehrt würde mich interessieren ob manchmal auch mehr als eine Königin ausgewintert wird. Habe davon gelesen, dass versuchsweise mehrere vom herbstlichen umweislen übrige Mütter in ein Wintervolk gegeben wurden und mehrere im Frühling übrig waren. Bei mir ist das bisher nie der Fall gewesen. Ich setzte zu vereinigende Völker etwa Ende Oktoberübereinander. Fast immer überlebt nur die obere. L.G. Rudi “ Das wird schon versucht und hat angeblich Erfolg. Da werden die beiden K…

  • Zitat von freeman: „Das war Mai oder Juni, Königin ging wohl am Hochzeitsflug verloren. Im Frühjahr ist es noch problematischer, da es ja noch keine Buben gibt. Man muss sie bis April bei Laune halten. Fällt wohl eher unter die Kategorie Experiment, Honigernte frühestens für Spättracht. Liebe Grüße, Rudi “ Das ist ein anderes Thema, aber es stimmt, überalterte Völker um die Zeit sind unwillig in der Annahme. Das ist bei überstrapazierten Startern zu sehen. Die beweiselt man am Besten mit einem k…

  • Fröhliche Weihnachten

    Bienenwerkstatt - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von admin: „Fröhliche Weihnachten und schöne Feiertage! “ Du bist ja richtig benachteiligt hab ich gesehen. Da fallen Weihnachtswünsche und Geburtstag zusammen. Heuer machen wir das hintereinander. Also erstens mal fröhliche Weihnachten Markus UND alles Gute von Edith und mir.

  • Gibt noch eine Möglichkeit - ein Pheromonstäbchen. (BEEBoost). Damit gewinnt man Zeit ohne viel Aufwand. Zitat von freeman: „Angeblich durch zuhängen von offener Brut, eventuell mehrmals, dadurch sollen sie sich wieder ihrer Aufgaben besinnen und dann Wz anziehen. Ich hab’s einmal bei einem Ableger versucht, hat aber nicht geklappt. Liebe Grüße, Rudi “ Um welche Jahreszeit war das?

  • Zitat von freeman: „Solche Völker werden ja im Frühjahr beobachtet also wintern sie auch aus. Wann die Königin verloren geht ob schon im Herbst oder erst im Frühjahr? Wie soll man das wissen? “ Weiß man nicht. Die Ausgangslage war nur - starkes Volk

  • Zitat von guenther: „Aber es wird drohnenbrütig werden. “ Kann man das verhindern?

  • Königinnenverluste im Winter

    Bienenwerkstatt - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zusatz Quizzfrage - zur Vorhergehenden (ob ein weiselloses Volk durch den Winter kommt) - dort ist die Frage nach dem WARUM aufgetaucht und ich habe das hierher gesplittet. Rudi (freeman) hat gemeint: ZITAT: Rechzeitig umweiseln dann braucht man keine Kristallkugel um die Frage zu beantworten. Heuer sind alle Königinnen rot, an jedem Stand ist die Beste gelbe vom Vorjahr noch im Rennen und die F0 ist blau. ZITAT ENDE: Na meine ich nun - z.B. die Blaue könnte schon im Frühjahr weg sein. Tatsache …

  • Über das WARUM (die Königin verloren geht) mach ich ev.ein neues Thema, aber die Quizzfrage war eine Andere und zwar: KOMMT SO EIN VOLK ÜBER DEN WINTER LG Heinz

  • Neujahrsquizzfrage: Interessante Frage finde ich. Und man kann sie noch splitten in: 1, absolut weisellos 2, Königin mit Legehemmung was sagt ihr? Bin gespannt auf eure Meinungen LG Heinz