Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 128.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mittelwandproduktion

    Sturmimker - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von einstein: „ein normal gesundes Bienenvolk muß 5,1 mm MW ausbauen können “ Ich hätte gerne gewusst, was ein normales Volk ist? Inzucht dürfte bei meiner Vermehrungsmethode an mit 100%er Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit auszuschließen sein. Ich behaupte jetzt trotzdem manche Völker wollen keine "kleineren" Zellen. Ich sehe das nur an den Anfangsstreifen oder kleinen Dreieckerln (alles 5,1) die ich anbiete um den ganzen Naturbau auch noch möglichst beweglich zu gestalten. Mittlerwe…

  • Mittelwandproduktion

    Sturmimker - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von einstein: „Zu 5,1 mm MW ist zu sagen, dass dies die Zellengröße darstellt, welche die Bienen immer schon hatten, da ist ihre natürliche Größe. “ Mann muss allerdings auch dazu sagen, dass sehr viele Völker 5,1 nicht ordentlich bauen können! Das verursacht ein großes Problem punkto "Volksgesundheit". lg Michael

  • Zitat von Ro-Bee: „Wie hoch sind die Böden? “ Bild 1 War ein Versuch mit "Superjumbowaben" (3xFlach) drinnen sind aber nur normale Jumbos (2 FZ)= ca. 20 cm vom Boden bis zur Wabe. Bild 2 Ist ein simpler Flacher Boden= ca. 3-4 cm Bild 3 Ist eine Kombi aus hoher Boden und Jumbozarge in einem= ca. 8 cm Natürlich könnten die auch ein Hitzeproblem gehabt haben. Letztendlich hab ich bei der Ernte von jedem Volk einen 1,5-2kg Kunstschwarm geschröpt-> dann war die Schwarmlust zu Ende... Die reinen Rapsh…

  • Zitat von Imker: „Bezüglich Baumkraxeln: Ich habe Zuchtköniginnen und schau alle 10 Tage rein => kein Schwarm “ Hallo Gerhard, Das Bild vom Akazienhonig schaut wunderbar aus->Gratulation! Wie gesagt, es bei uns nicht einmal dem "alten Hasen" aus D. Wagram gelungen... Zu den Zuchtköniginnen( super schwarmträge, nehme ich mal an) kann ich nur sagen: mir ist keine Biene bekannt die diese Volksstärken ohne Schwarmtrieb "verkraftet". Da ist dir bestimmt ein Kunstgriff gelungen. Darf ich fragen bei wi…

  • Zitat von Imker: „Überfluss an Bienen erforderlich (sollten beim Flugloch raushängen) “ bienenforum.at/index.php?attac…a9f2cc7c8a416fcbfade0c787bienenforum.at/index.php?attac…a9f2cc7c8a416fcbfade0c787bienenforum.at/index.php?attac…a9f2cc7c8a416fcbfade0c787 Drei exemplarische Bilder vom Mai 2018. Die Völker hatten 2-3 FZ Honigräume drauf. Der Raps war noch nicht trocken und die Akazie ist losgegangen. Bei uns ist es keinem Imker gelungen diese beiden Trachten zu trennen. Ohne Schwarmvorbeugungsma…

  • Solarpanele 250 Watt

    Sturmimker - - Bastelecke

    Beitrag

    Zitat von einstein: „Wir fahren mit Rapsöl!!!!!! “ Ob das die Lösung unserer Energieprobleme bedeutet bezweifle ich. Muss aber gestehen ich betreibe selbst Beregnungsaggregate mit Fritterfett. Aus Fritterfett wird in meinem Fall Honig... Ein bekanntes Problem (aus Lebensmittel Energie: Treibstoff, Gas oder Strom erzeugen) wird leicht zur Falle. Diese wertvollen Flächen (Äcker) dafür zu opfern, finde ich nicht sehr gut. Einen Lösungsvorschlag habe ich keinen, leider... Bemerkenswert finde ich eue…

  • Zitat von Bienenwerkstatt: „Von da an war mir klar WAS die Bienen strapaziert. Nicht der Trachtflug, sondern die Brutpflege. “ Ich bin doch sehr verwundert, dass du als "alter Fuchs" erst 2015 draufgekommen bist... Wünsche noch schöne Feiertage! GLG Michael

  • Zitat von Bienenwerkstatt: „...ob das Volk WIRKLICH weisellos ist. Nachschau im Winter ??? Kaum bis garnicht möglich. “ Klopfprobe! Ein hoffnungslos weiselloses Volk erkennt man am "heulen". lg Michael

  • Zitat von Bienenwerkstatt: „KOMMT SO EIN VOLK ÜBER DEN WINTER? “ Ja!

  • Zwei Szenarien mit 100%igem Ausgang... aber ich sag nix! Ist ja noch nicht Neujahr oder darf man jetzt schon antworten? lg Michael

  • Steirischen Bienenzuchtgesetz

    Sturmimker - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Maximum Respekt Stefan! Einer von vielen der mitdenkt und den wenigen, die so einen Schwachsinn zu verantworten haben, Paroli bietet. Mit besten imkerlichen Grüßen Sturmimker

  • Heuer Tannenhonig geerntet

    Sturmimker - - Honig

    Beitrag

    Sehr interessant! Könnten wir nicht einfach auch "mit der Mlilbe" einfach 50% mehr Jungvölker erstellen und die Behandlungskonzepte überdenken um noch genügend Völker zu haben? Ist die Tanne das Problem oder die Milbe oder beides? Irgendwie geht es so nicht weiter... lg Michael

  • Heuer Tannenhonig geerntet

    Sturmimker - - Honig

    Beitrag

    Zitat von wolfgang.s: „Wir können nur die Voraussetzungen schaffen, jedoch einige Unbekannte spielen immer mit. “ Ist der Reproduktions-und Vermehrungszyklus der Milben als "Unbekannte" anzusehen? Diese Viecher sind doch gar nicht so schwer zu durchschauen. Leider, und da will ich mich selber nicht ausnehmen: "die Gier is a Hund" Ich hab doch tatsächlich geglaubt es könnte sich ausgehen-> es geht sich aber nicht aus-> wo sind denn endlich varroatolerante Bienen die das aushalten können? lg Micha…

  • Heuer Tannenhonig geerntet

    Sturmimker - - Honig

    Beitrag

    Ich hätte so gerne heuer Buchweizen geerntet. (Aktuell ca. 40ha im nahen Flugradius, füttern brauchte ich nix) Einige Völker wurden nach der Akazie nur durch totale Brutentnahme von der Milbenlast erleichtert. Die Volksstärke hätte mitte August gepasst aber ich musste abbrechen. Es ist sich einfach nicht ausgegangen. Die Meisten konnte ich noch retten aber 2-3 Völker werden sich nicht erfangen. mea culpa. Es ist unglaublich wie schnell es gehen kann wenn man die Behandlungen um "nur" 1-2 Monate …

  • Danke Christian für deine Antwort, und entschuldige bitte gleichzeitig falls du dich durch meine Frage angesprochen fühltest! Ich höre dieses Argument ständig und kann es bei bestem Willen nicht nachvollziehen. Deshalb bleibt meine Frage vermutlich noch lange unbeantwortet.. lg Michael

  • Zitat von Christian: „Wovor ich nur "Angst" habe ist, daß dann eben die genetische Breite der Gesamtpopulation sehr klein wird. Das befürchte ich bei den sogenannten "Ein-Drohn-Besamungen" auch. Wenn Eigenschaften verloren gehen - auch solche, an die wir derzeit gar nicht denken und die möglicherweise in Zukunft essentiell werden, dann sind sie weg für immer!! Deshalb unbedingt eine breitgestreute Varroatoleranzselektion. “ OK, dass die genetische Breite durch SDI eingeschrenkt wird erscheint mi…

  • Vier Monate unbedingt für Obstbauer

    Sturmimker - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von abnormal: „Ob es den Bienen hilft? Oder unserer Zusammenarbeit mit den Landwirten? Unserem Ansehen in der "Öffentlichkeit" nutzt? Was für ein schwieriges Thema. “ Sehe ich auch so. Ich hab diese Geschichte von Anfang an verfolgt als das in die Medien kam. Eine Sauerei was da passiert ist, zumindest wurde es so dargestellt und auch entsprechend geahndet. Selbst war ich auch schon mal in wesentlich geringerem Ausmaß von so einer ähnlichen Sache betroffen. Für mich war es unmöglich, meine…

  • Zitat von freeman: „Zum Glück kann ich den Artikel nicht entziffern. “ Warum redest du dann hier mit? Zitat von Bienenwerkstatt: „Zitat von freeman: „Ja ich habe sie schon vermisst die tägliche Bienenrassediskussion. Zum Glück kann ich den Artikel nicht entziffern. “ LG Heinz “ Shoutbox sorry Heinz, ich kann mich manchmal nicht zurückhalten, weißt eh' lg Michael P.S. lesenswert ist der Artikel trotzdem

  • Zitat von noahnesha: „ist der folder vom Carnica Schutzkongress von heute!! “ bedänklich traurig, ich hatte gedacht der Artikel ist Jahrzehnte alt. lg Michael

  • Wo hast du denn diesen Schwachsinn gefunden bzw wie alt ist dieser Artikel? lg Michael