Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 783.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von ManfredH: „Mit dem Förderungen von Biene Österreich wird es auch nicht funktionieren, weil du dann nicht der Wirtschaftlich Begünstigte bist. lg Manfred “ So ist es, das ist der zweite Punkt, wenn nicht sogar der Erstere. Es ist traurig aber wahr, die meisten Imker “treiben gerne für ein Zehnerl eine Laus auf den Kahlenberg“ und wenn sie hören über euch bekommt man keine Förderungen war es das. Die Biene Österreich wird euch kalt abblitzen lassen, weil sie ganz genau wissen das sonst d…

  • Zitat von Noldi: „......ohne Haftpflichtversicherung für die Bienen darf man in einigen Bundesländern nicht wandern. “ Was nützt dir das Alles wenn ein Konsument zb. durch einen eingebrachten Fremdkörper in deinem Honig zu Schaden kommt? (Stichwort Cremehonig, Mischhonig, Honig mit Früchten.......) Wenn du da keine Produkthaftpflicht hast, bist du schnell “Haus und Hof“ los. Auch wenn du noch solche Sorgfalt walten lässt, passieren kann immer was und es haftet in erster Linie immer der “Inverkeh…

  • Zitat von Peter51: „ich hatte auch Glück, begattet wurden bei mir über 95%, so gesehen war ich happy beim Heimholen, jedoch gab es denke ich einige Fehlpaarungen, wenn man nach der Farbe geht. Es sei denn, die G10 hat noch einen großen Anteil an orange-braunen Ringen möglich. Die Drohnenvölker habe ich nicht gezählt, waren aber wenig meinem Gefühl nach.Übrigens gibt es bereits auf der Homepage die Belegstellenöffnungszeiten für heuer, 17.5.2019 bis 26.7.2019, denke somit ist der Betrieb für heue…

  • An der Versicherung wirds vorraussichtlich scheitern. Mit Der liegt und Steht nämlich Alles. Wobei die Situation darum durchaus eine ganz verquere ist. Das Wichtigere an der ganzen Versicherung als das die Bienen versichert sind ist das eine ordentliche Betriebshaftpflicht dabei ist. Vor Allem auch Produkthaftpflicht, nur die Wenigsten durchschauen das, Denen ist wichtig das sie ein paar Euros für mögliche Schäden an ihren Ständen bekommen. Kapieren aber nicht das Forderungen aus einer Produktha…

  • Vergesst bitte nicht, diese Esoteriker “fahren eine völlig eigene Schiene“. Da sind Dinge möglich, die ihr nicht für möglich halten würdet, zb. das man 2000.- für einen “Bienenmeister“ hinblättert. Diese Menschen wissen das, daher “funktioniert“ es auch zwischen Denen, wenn auch manchmal weltlich gesehen nur ziemlich einseitig befruchtend. Bleibt die große Frage; wissen das auch die Bienen?

  • Zitat von chilli: „ ich kann mir nicht vorstellen das ein Imker EU od. Nicht EU Honig zur Vermarktung kauft und das ist schließlich ein Imker-Forum! “ Doch, doch leider, so Etwas gibt es. Auch unter uns Imkern gibt es kriminelle schwarze Schafe.

  • Womit wurde behandelt? Amitraz? Klartan? Oder sonstigem Müll? Nur wozu bietet er hier an? Damit sich jemand bei ihm rührt, der dann den Honig als seinen Österreichischen verkauft? Fragen über Fragen......

  • Zitat von ManfredH: „Heinz das hast du gut formuliert, dazu fällt mir nur ein "Lügen wie gedruckt" lg Manfred “ Genau so ist es! Unser “Rumpelstilzchen“ hatte ganz offensichtlich noch nicht wirklich mit Journalisten zu tun. Aber woher auch, das hatten/haben die Wenigsten im Leben. Ich hätte im Nachhinein besehen gerne darauf verzichten können.

  • Zitat von abnormal: „Ich mein mir ist der Industriehonig einfach wurscht. Dass der nicht mit Imkerhonig vergleichbar ist ist den meisten Konsumenten durchaus bewusst. Sind ja nicht alles Volltrottel auf der Welt. “ Da muss ich dir widersprechen. Ich möchte für jeden Kunden, Bekannten, usw.... 10 Euro haben der mir gesagt hat, er/sie wisse nicht wo der Supermarkthonig herkommt, aber billig ist er...... Es ist eben ein Riesenproblem, das wir zwar organisatorisch der AMA angehören, wir Der aber off…

  • Zitat von Rumpelstilzchen: „In der heutigen Kronen Zeitung wurde in einem doppelseitigem Bericht über Salzburg folgende Aussage des Salzburger Imkerverein-Obmanns Daniel Pfeifenberger veröffentlicht: "Honig ist zu einem Massenprodukt geworden. Vom vielzitierten flüssigen Gold ist in vielen Fällen keine Rede mehr. Da wird gestreckt und verfälscht, und den Leuten ist es egal. Davon müssen wir wieder wegkommen." Wer ist "WIR"? Wer streckt Honig und verfälscht ihn? In welchem Bundesland geschieht da…

  • Äusserst schade das die nicht unattraktive Domain: Natur-Honig.at an ein bulgarisches Unternehmen vergeben wurde. Als ob wir hier nicht selber genügend hochwertigen Honig hätten

  • Also was ich gehört habe und das deckt sich mit meiner heurigen Quote, soll der Begattungserfolg in Wahrheit miserabel gewesen sein !Angeblich! soll nur ein Zehntel der sonst üblichen Anzahl an Vatervölkern aufgestellt gewesen sein?????

  • Zitat von ManfredH: „Hallo Guenther, du schreibst ADEG, ich dachte es war die SPAR in Hollabrunn. Tritt er auch als Präsi vom NÖ Landesverband zurück? Belegstelle Hirschgrund gehört dem NÖ Landesverband. Naja lassen wir uns überraschen. LG Manfred “ Kann mich geirrt haben, aber im Prinzip egal, der Spar und der Adeg sind zumindest in den kleinen Fillialen dasselbe.

  • Zitat von 0680.alex: „Er hat ja selbst die niedrigen Honigpreise kritisiert (zu Recht) und dann bei einer namhaften Handelskette Honig zu "Schleuderpreisen" angeboten...... Das hat mir nicht so gut gefallen “ Ich will ihn nicht verteidigen, aber es war ein Angebot in !!!EINER!!!! Filliale. Und wenn man weiß das der ADEG eigentlich nichts anderes als ein Franchising ist, dann weiß man daß dies nicht in anderen Geschäften gelten muß. Ich war selbst dabei wie er Jemanden der ihn (in unguter Art) da…

  • Waldhonig von Eiben?

    guenther - - Marktplatz

    Beitrag

    Zitat von Grabstein: „Werte Bienenfangemeinde, es wurde im Forum schon Einiges über Waldtracht berichtet - z.B. dass bei Nadelbäumen der Honigtau von den Bienen eingesammelt wird. Meine Frage: Gibt es den Honigtau auch auf der Eibe - den sich die Bienen holen? Da die Eibe giftig ist, ist mir auch das Jakobskreuzkraut eingefallen, wo es Berichte in Deutschland über angeblich giftige Honige gibt. Ich habe in meiner unmittelbaren Gegend (bin im Wald) einige Eiben stehen und damit frage ich mich, ob…

  • Zitat von Benutzername: „Slowenische Züchter exportieren tausende Königinnen und Paketbienen, seit der Beutenkäfer in Süditalien ist. Ganz Slowenien ist Carnica-Reinzuchtgebiet, und die Kunden schätzen das ... vG Berthold “ Ja das mit dem Reinzuchtgebiet wusste ich, darum sind sie zu beneiden, die Slowenen. Vor Allem weil das dort ein für alle Mal festgeschrieben ist.

  • Bienenvölker Verkauf

    guenther - - Marktplatz

    Beitrag

    Zitat von Peter51: „Zitat von 0680.alex: „Schwächlinge werden vereinigt! “ und bleiben Schwächlinge, wenn die Königinnen bleiben. So sehe ich es halt. “ Ganz genau so ist es. Jetzt kann man noch gar nichts sagen, es sei denn man hat sowieso eine große Überzahl an Völkern. Man kann ein Volk erst im Frühjahr beurteilen, wenn es Anfang April durchzuhängen anfängt, dann weiß man was los ist, nicht vorher! Ich habe schon Völker gehabt, da dachte ich mir, das ist ein Wahnsinn, wie stark die sind, dann…

  • Bienenvölker Verkauf

    guenther - - Marktplatz

    Beitrag

    Zitat von Ro-Bee: „Hallo, die Preisgestaltung finde ich gut, 200€ für ein BIO Auswinterungsvolk übernehme ich gerne. Das sollte aber zur Kirschblüte reif zum Aufsetzen sein. Aber zum jetzigen Zeitpunkt wage ich noch nicht zu sagen wie wirklich ausgewintert werden wird und was an verwertbarem Überschuß da sein wird. LG, Thomas “ Sehe das ganz genauso. Da verkaufen welche Etwas das sie im Frühjahr vielleicht gar nicht mehr haben werden. So unbeständig wie das Wetter geworden ist, die eine Woche "s…

  • Zitat von Benutzername: „ Jedenfalls werden sich die Slowenen recht herzlich bedanken, wenn das so durchgeht. Dann ist nämlich ihr großes Geschäft mit Carnica-Bienen päule. Das alles ist meine private Meinung. “ ?????????

  • Zitat von Jorentruf: „Hallo Alle, abschließend möchte ich noch anmerken: 1. Ich bin kein Neueinsteiger, aber hab mich mit dem Kauf von Schleudern einfach noch nicht beschäftigt, habe ja schon länger eine 2. Könnte mir vorstellen, dass es auch dem Einen oder Anderen von Euch schon passiert ist, dass er was gebraucht verkaufen wollte (kein Imkereizubehör sondern Auto, Fernseher,...), man schaut halt so herum um was die Dinger so angeboten werden und bildet daraus seinen Preis. Na dann schaut mal a…