Search Results

Search results 1-20 of 875.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • tvthek.orf.at/profile/konkret/13887640

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Jaja passt schon....

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Wie gesagt es soll sogar Welche geben die ganz gut Honig geschleudert haben.

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Mir ging es ja auch darum eine zuverlässige Methode anzusprechen, die nur eine Anforderung hat. Die Bienen müssen mit der Traube oben an den Tragleisten anstossen. Und das tun sie in der Regel auch, wenn die Zarge "leer" ist. Ob sie das unterm Deckel tun weil es die obere/einzige Zarge ist, oder in einer unteren Zarge ist egal. Es kann nicht so kalt werden das sie das Futter nicht erreichen können. Weil es praktisch bei ihnen liegt. Und das geht nun mal nur mit Teig. Futtertaschen/Honigwaben irg…

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    kleinezeitung.at/oesterreich/5…igebiet-sperrt-wieder-auf Wer kann sich erinnern wann es das schon mal gegeben hatte? Aber ja, in Obergrafendorf gehen die Uhren ähm das Wetter offenbar anders..... Und wiederum Andere berichten bereits von "gar nicht so schlechten ersten Schleuderungen". Würde diesen "Winterhonig" gerne mal kosten.

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Quote from noahnesha: “Wo in Wien und Umland ? ” Ja, 20km östlich. Heute hats zb. angenehme 5 Grad bei uns.

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Quote from Peter51: “die Frage war aber im Mai und nicht im Winter!!!!! ” Eben wir haben Winter, zumindest bei uns. Ich richte mich nämlich nach dem Wetter und vor Allem danach wie sich die Bienen verhalten und nicht nach dem Kalenderdatum. Ich habe es nämlich ausprobiert und habe es zuerst so gemacht wie du. Ich habe zwar keine Honigwabe sondern eine Futterteigkugel unten in den Boden gelegt. Die Kugel ist unberührt geblieben obwohl das ein Einzarger war und der Bauch der Traube leicht unten ra…

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Quote from Peter51: “möglich, aber es ist vielleicht tagsüber doch etwas wärmer, jedenfalls bei den beiden Schwächsten war die eine Woche früher eingelegte Wabe völlig leer(es gab nur einen warmen Tag) und wurde gegen volle ersetzt. Außerdem glaube ich nicht, dass sie in die Traube gehen, die verlassen jetzt um diese Zeit die Brut nicht mehr. Eher würden sie erfrieren als die Brut zu verlassen. Die bilden oben und unten in den Gassen Isolierung mit vielen Bienen, aber sicher keine Traube wodurch…

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Quote from Peter51: “nun ich habe alle Waben unten beim Putzkeil auf 2 Holzleisten auf den Boden gelegt, wenn es Freitags dann wieder honigt, werde ich sie wieder entfernen. Denke, dass alles was bis dahin rausgenommen wurde auch verbraucht wurde. Somit wird im Honig sicherlich nichts sein. ” Und genau Das kannst du wenn sie wegen der Kälte nicht aus der Traube gehen vergessen! Da verhungern sie “bei voller Schüssel“. Und wenn es sich nur um einen Zentimeter dreht.

  • Notfütterung aber wie?

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    “Notfüttern“ geht nur mit Teig, alles Andere kannst du vergessen. Das bedeutet nämlich das die Bienen in der Traube “auf dem Trockenen sitzen“. In genau dem Fall sitzen sie hoffentlich gleich unter dem Beutendeckel. Dann kannst du mit dem Teig eine Flade formen und auf die Rähmchenträger legen. Da haben sie absolut kein Problem das Futter zu erreichen. Das ist in dem Fall nämlich das Wichtigste. Das Futter muss in dem Fall direkt zu den Bienen und nicht umgekehrt.

  • Gute Biene böser Bauer

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Also Alles in Allem eine "geistige Inzestveranstaltung der Konventionalbauern und Spritzmittelhersteller".

  • Gute Biene böser Bauer

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Quote from quikly: “ Aber es wird schon so sein, dass jeder Bauer seine Erdäpflel und sein Gemüse im Bauerngarten setzt und den er ohne Giftspritzerei bearbeitet. Denn ich kann mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen, dass sie das Andere selber essen. ” "Darauf kannst du Gift nehmen" wir kaufen unsere Erdäpfel bei einem Weinbauern, der auf einem Hektar nur das anbaut was er selber braucht, bzw. in seinem Hofladen verkauft.

  • Gute Biene böser Bauer

    guenther - - BAR, Allgemeines

    Post

    Quote from quikly: “Hallo, es ist verdammt schwierig für mich eine Zusammenfassung zu schreiben. Es waren doch fast 6 Stunden des Zuhörens, Entsetzt sein, viel Infos usw…Am Anfang hab ich mir noch ein paar Stichworte gemacht, dann kam das blanke Entsetzen Da kann man nicht mehr vom Bauern-baching sprechen, sondern nur mehr von Imker-baching. Denn wir sind schuld, dass die Landwirte nicht mehr ordentlich produzieren können, dass wir dafür gesorgt haben dass ihnen die Lebensgrundlage entzogen wird…

  • pnp.de/mobile/?cid=3314902

  • Quote from abnormal: “eine Faulbrutuntersuchung kost nicht viel und bringt viel. ´Sie schließt nicht nur Blindheit des Imkers aus sondern zeigt die Sporenbelastung lange vor einem möglichen Ausbruch! ” Ich verlass mich seit ich weiß das bei uns dieser FB-Typ bei dem die klinischen Symptome erst erkennbar sind, wenn es schon viel zu spät ist, sowieso nicht mehr auf Streichholzprobe usw.... Und wenn man bei den Erwerbsimkern ist kostet eine jährliche Gemüllprobe gar nichts.

  • Quote from wolfgang.s: “Erst vor einer Woche war ich einem Imkerkollegen bei einer KS Sanierung behilflich, da er voriges Jahr von so einem ...... zwei Schwärme geschenkt bekommen hat und dafür heuer seinen gesamten Stand sanieren mußte, ein tolles Geschenk! ” An sich gefällt mir das Posting, bis auf ein Detail. Du kannst mir ruhig einen faulbrutverseuchten Schwarm schenken. Jeder Schwarm der nicht unmittelbar vor einer meiner Beuten hängt, kommt zuerst im Schwarmkisterl zum hungern in den Kelle…

  • Quote from Heli: “Da bin ich mir nicht so sicher! Ich behaupte von mir ja des öfteren dass ich an leichten Klescher hab, was so manches Tun anbelangt. Da wäre ich ja auch so ein Sonderling... Und mal ehrlich, wer hier im Forum hat net an leichten an der Waffel... So, und dann wollen wir solche Sonderlinge unter einen Hut bekommen und ihnen den Bienenführerschein auf das Auge drücken. Ich habe nie einen Kurs gemacht der auch nur in irgendeiner Weise mit der Biene zu tun hatte. Und dennoch habe ic…

  • Quote from wolfgang.s: “Wenn man etwas wirklich will dann findet man Mittel und Wege um an das Ziehl zu gelangen. Zu glauben das die Anderen einen den Weg ebnen und vieleicht auch noch Wünsche und Gedanken lesen können das wird es nicht geben. Bei mir im Verein ist jeder willkommen der ein ernsthaftes Interesse an den Bienen hat und ich helfe nach besten Wissen und Gewissen, jedoch wenn manche keinen Kontakt aufnehmen, sich einfach Bienen in den Garten stellen, bei Nachfrage nach dem Gesunheitsz…

  • Breitwabenrähmchen

    guenther - - Verkauf und Vermarktung

    Post

    @heinz Bitte lösch den Faden wieder, hätte ich mir denken können das so etwas dabei rauskommt.

  • Breitwabenrähmchen

    guenther - - Verkauf und Vermarktung

    Post

    Quote from 0680.alex: “Das habe ich übrigens im Imkergrundkurs vor über 5 Jahren gelernt! War einer der Dinge wo der Vortragende sicher recht hatte! ” Wenn man Faulbrut in meinem Fall nicht ausschliessen könnte, hätte ich sie schon selbst verheizt.