Search Results

Search results 1-20 of 689.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Wachsankauf

    abnormal - - Wachs

    Post

    youtube.com/watch?v=CWEuFq_vkW…ai4WsXWZWCFo6ZmMrTZfCP8MM

  • Wachsankauf

    abnormal - - Wachs

    Post

    diebiowirtinnen.at/nur-bio-bit…jHMX1Kh8Sv3jUooahOTmgcQ5g

  • Wachsankauf

    abnormal - - Wachs

    Post

    Quote from Peter51: “ich habe da einmal lustige Definitionen gehört. Qualität ist, wenn der Kunde wieder kommt und nicht die Ware. Dem Kunden genau das liefern, wofür er zu zahlen bereit ist. ” ich sehe das genau so, es stimmt aber mit den meisten Ausführungen von Qualität nicht überein was auch Verständlich ist, denn man will natürlich Qualitätskriterein zur "objektiven" Beurteilung schaffen aber auch diese sind überall anders definiert, oder oft auch "Blödsinnig" weil sie die Kundenerwartung (…

  • Wachsankauf

    abnormal - - Wachs

    Post

    Frage 1: wiviele Vitamine brauchen wir (ist immer wieder überraschend, dass es dazu wenig braucht, wir sind schwerstens überversorgt). Viel spannendere Frage 2: was ist diese gute/schlechte Qualität, wie wird sie definiert und wer tut das? (siehe Beitrag 56) Solange der Qualitätsbegriff nicht geklärt ist, erübrigt sich das weitere

  • Wachsankauf

    abnormal - - Wachs

    Post

    Das ist ein schwieriges Thema. weil nicht eindeutig ist was Qualität überhaupt bedeutet. Konventionelle Produkte aus industrieller Erzeugung sind bestimmt nicht gleichwertig oder besser als handwerklich gefertigte Bio-Erzeugnisse. Vergleicht man jedoch Produkte gleicher Machart ( was oft unmöglich ist weil es die in der Lebensmittelindustrie gar nicht gibt und sie also nicht zum Vergleich verfügbar sind) mag es jedoch durchaus stimmen. Mittlerweile gibt es aber auch bei Urprodukten Studien die b…

  • Honig im Abfülltopf nach Melitherm

    abnormal - - Honig

    Post

    Es wird wahrscheinlich auch von den Räumlichkeiten abhängen. wenn ich den Deckel zumache bildet sich daran Kondensat. Offen lassen will ich auch nicht. Ich verwende den Distanzring und gebe darauf den Deckel, so kann die warme Luft entweichen und es ist trotzdem abgedeckt.

  • Lebensmittel aus China?

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Post

    Heute gab es eine Veröffentlichung im Handelsblatt. Es geht um Onlineshopping, die Auswirkungen, eine mögliche Besteuerung davon. Der Artikel ist halt Precht. Kann man mögen oder nicht. Er vertritt seine üblichen Thesen die nicht ganz verkehrt sind, wo man aber auch mit Teilen davon anecken kann. Er ist eben auch Philosoph und macht genau das (Philosophie). Was mich wirklich schreckt sind die Leserkommentare dazu und das Zwischenergebnis der Abstimmung -bin dafür-dagegen-weiß nicht. Die Leute fi…

  • Lebensmittel aus China?

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Post

    naja, klar. Der Importeur sagt es ja ganz klar. Er gibt die Herkunft an, das ist für ihn kein Thema, aber sobald der Auftraggeber das Etikett pickt werden nur die Pflichtangaben gemacht. Wobei ich selber gar nicht glaube dass es so einen Unterschied für den Absatz machen würde. Geiz ist Geil ist das Motto und wer bei Lebensmittel Tag für Tag spart kann am Ende des Jahres eine Flugreise (mehr) machen, weiterhin rauchen, oder saufen, oder, oder... Der großen MAsse ist es in Wirklichkeit wurscht wa…

  • Lebensmittel aus China?

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Post

    Na klar können die das. Wenn man die Möglichkeit hat ist das selbstgemachte ohnehin immer das Beste was man kriegen kann. Nur da weiß man wirklich ganz genau wie es entstanden ist...

  • Lebensmittel aus China?

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Post

    es geht auch bei Bio nur nebensächlich ums Produkt, sondern um dessen Herstellung (Enstehungsprozess, es ist auch eine Prozesszertifizierung). Mittlerweile weiß man, das Spritzmittel über 5 km entfernt angewendet auf Bio-Kulturen nachweisbar sein können (sogen. Abdrift). Der Bio-Bauer ist nicht zwingend in der Lage Einflüsse aus aller Welt auf seinen Betrieb zu verhindern. Er ist aber derjenige der nicht mit Rattengift, Pestizid und Buckelspritze regelmäßig die Paradeisreihen abläuft um sich dan…

  • Lebensmittel aus China?

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Post

    Vor allem bei Fleisch ist bio oft viel teurer als konv. , was "nicht nachvolziehbar" ist da es an den marktwirtschaftlichen Bedingungen von Angebot und Nachfrage liegt. Es fehlt massiv an Bio-Fleisch, daher können Bio-Bauern in diesem Bereich fast verlangen was sie wollen. Wenn man hingegen bei Milchprodukten schaut ist da kaum mehr ein Unterschied (was ich nicht gut finde, eigentlich will ich ja die kleinen Bio-Bauern bei denen ich einkaufe fördern und nicht sie ausnehmen). Wie bei den konventi…

  • Lebensmittel aus China?

    abnormal - - BAR, Allgemeines

    Post

    Gier herrscht überall auf der Welt. Kauft BIO, regional, von kleinstrukturierten Familienbetrieben!

  • Honiglagerung - wie?

    abnormal - - Honig

    Post

    Dichtung? Vielleicht bei Edelstahlbehältern...

  • Honiglagerung - wie?

    abnormal - - Honig

    Post

    Ich hätte kein Vertrauen in Dein Refraktometer. Es ist extrem unwahrscheinlich, dass Du mit dem Melitherm als Nebeneffekt bei nur einmaligem Durchlauf mehr als 1% Wasser reduzierst!

  • Honiglagerung - wie?

    abnormal - - Honig

    Post

    ist alles eine Frage der geschleuderten Menge. Kristallisation des Honigs ist normal- der Honig wird vor dem Abfüllen aus dem Kübel wieder verflüssigt und bleibt dann eine Weile wieder so. Das ist der Vorteil wen man immer "frisch" ins Glas abfüllt...

  • so ist es, soferne überhaupt von einer "Trocknung" die Rede sein kann erreicht es bestenfalls eine Verbesserung von 1%. Dies ist nur bei Verwendung des Distanzringes möglich und bei langsamen Abtropfen des Honigs in den Abfüllbehälter --> niedrige Schmelztemperatur, kristallisierter Honig.

  • hab das Teil von Hofer, kann mit Schlauch zur Wasserableitung im Dauerbetrieb laufen.

  • Die Ages sagt es sollen Sammelproben von bis zu 7 Völkern sein. Wahrscheinlich wird's nicht stören wenn es EIN PAAR mehr sind. So wie Du das beschreibst hört sich das für mich nach einer Sammelprobe von 30+ Völkern an. Wenn die Angaben der Ages stimmen kannst Dir dann diese Probe auch sparen, weil die Verdünnung zu hoch ist.

  • ich weiß zu wenig darüber wie die Verhältnisse (Hobby - Nebenerwerb - Vollerwerb) in der Landwirtschaft liegen und kann daher da nicht mitreden. Ich glaube aber nicht, dass es ähnlich wie im Bereich der Imkerei gelagert ist wo ein Großteil ( so wahrscheinlich um die 95% oder mehr?) der Betriebe Hobbyisten sind. Jedenfalls kenne ich eine Menge Landwirte im Vollerwerb die alle selbstverständlich mit ihren Betrieben leben können und auch die Nebenerwerbslandwirte die ich kenne machen das nicht nebe…

  • Genau darin liegt eines der wesentlichen "Probleme" der Imkerei. Imkerei ist nämlich KEIN Hobby, sondern eine Form der Landwirtschaft, ein Beruf - auch wenn die Mehrheit der "Imker" diesen nicht ausübt. Deshalb kommen dann auch so Aussagen wie "Imkerei aufs Geld reduzieren" usw und ein miserabler Honigpreis der nur mehr Hobbyisten reichen kann bis hin zu Quersubventionierung des "Hobbys" über Pensionen, AMS-Bezüge und/oder die Oma die immer wieder mal ein Gerät finanziert... Alles Beipiele aus e…