Search Results

Search results 1-20 of 271.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Nachschau bei Ableger nach 4 Wochen

    freeman - - Marktplatz

    Post

    Die Flugbienen lagern vor weil es heiß ist und sie bei Hitze lieber draußen schlafen. Ansonsten braucht es für Hilfestellung mehr Informationen. In welcher Kiste sitzen sie auf wievielen Waben haben sie eine normal legende Königin?? Das gefährliche bei deiner Patzerei ist, dass sie von Nachbarn ausgeräubert werden. Flugloch fingerbreit und Boden aufmachen. Nicht mehr Waben in die Kiste hängen als das Volk belagern und pflegen kann. Liebe Grüße Rudi

  • Ein Blick ins Glashaus

    freeman - - BAR, Allgemeines

    Post

    Okulieren im Frühsommer müsste trotzdem gehen. Ist auch ideal zum Umveredeln und für Mehrsortenbäume. Liebe Grüße Rudi

  • Ein Blick ins Glashaus

    freeman - - BAR, Allgemeines

    Post

    Die Apfelbäume auf dem Foto haben meterlange steile Triebe (bei erstaunlich hohem Blütenansatz) passt irgendwie nicht in mein Bild wie es sein sollte aber wie bei der Imkerei lernt man nie aus. Für mich schaut es halt nach der falschen Unterlage bzw. der falschen Baumform aus. Liebe Grüße, Rudi

  • Ein Blick ins Glashaus

    freeman - - BAR, Allgemeines

    Post

    Das schaut überhaupt so aus als wolle man eine Sämlingsumterlage zu einem Spalier- Busch machen. Stimme Peter zu, unbedingt Sommerschnitt. Viele Früchte bremsen auch.

  • Wann honigt der Löwenzahn?

    freeman - - Fragen zum Forum

    Post

    Es muss warm genug sein sonst honigt er nicht.

  • Impfstoff gegen Corona im Glas

    freeman - - Internetseiten

    Post

    Es ist wie so vieles eine Gratwanderung.Ohne Ärzte, die sich über das Verbot Leichen zu sezieren hinwegzusetzen im Mittelalter wären wir vermutlich immer noch beim Aderlass als Mittel gehen eh olles. So wie die ersten Impfstoffe entwickelt und erforscht wurden, wären diese Forscher heute alle im Gefängnis. Andererseits gäbe es ohne sie diesen wichtigen medizinischen Fortschritt nicht. Es ist eigentlich ein unlösbarer Konflikt. Vielleicht opportunistisch mit „wer heilt hat recht“ zu lösen- aber i…

  • Alle haben ein gutes Plätzchen gefunden. Liebe Grüße Rudi

  • Liebe ImkerkollegInnen, wenn jemand noch Wirtschaffvölker im Frühling braucht, ich hab nur einige wenige schöne Völker auf 10 Waben Ehm (teilweise Naturbau) mit junger Königin zum hergeben. Die Völker kosten ab 160€ (ohne Beute) und müssen abgeholt werden (kein Versand). Standorte sind in Wien und nördlich von Linz. Beim Umhängen/ Umbau in andere ( größere) Wabenmaße z. B. Zander ..bin ich gerne behilflich. Liebe Grüße Rudi

  • Quote from stefanzo: “Der Wert eines Bienenvolkes ergibt sich aus der zu erwartenden Honigernte. Hätte mir jemand voriges Jahr ein Volk geschenkt, so hätte ich außer Kosten für Fütterung und Behandlung nichts gehabt. 2020 wäre an meinem Standort selbst geschenkt zu teuer gewesen. In vielen Gegenden kann man eine rückläufige Tracht beobachten, und dies senkt natürlich den Verkaufswert von Völkern. Hingegen steigt der Aufwand um Jungvölker zu erstellen. Somit läßt sich der wahre Wert leider oft ni…

  • Nur mal eine kleine Rechnung für den Verkauf ( für den Verkäufer und für den Kunden). Ein Volk auf 7 Großwaben (Ich nenne das ein Wirtschaftsvolk) bringt wenns der Imker kann auf einen vernünftigen Standort 40 kg aufwärts, beiWanderung vermutlich mehr, aber damit hab ich keine Erfahrung. Selbst bei einem Schleuderpreis für Honig kommt das einer Verdoppelung des eingesetzten Kapitals gleich. (Die Möglichkeit der Völkervermehrung noch gar nicht eingerechnet). Wo gibt es eine bessere Investition ? …

  • Ein Schleuderpreis, leider, 50€ mehr wäre angemessen.

  • os verdampfer

    freeman - - Fragen zum Forum

    Post

    Quote from AlpinBien: “Quote from happygerd: “Wir haben heuer im Sommer ein paar Kunstschwärme bedampft - eher wir wollten ... Naja, wie soll ich es erklären... Wir imkern normal nur ohne Anzug und sind nicht heikel wenns ein paar Stiche gibt. Auch mal wenns ein paar mehr Stiche sind. Nach der zweiten Kiste wurde die Angelegenheit verdammt unlustig. Die Mädels haben uns mega sicher klar gemacht, dass sie das nicht lustig finden ... sogar absolut nicht lustig finden... Ich meine unsere Bienen ste…

  • os verdampfer

    freeman - - Fragen zum Forum

    Post

    Hinten ein kleines Loch in den Boden bohren zum Verdampfen entspannt die Situation deutlich. Begeisterung kommt bei den Damen sowieso bei keiner Form der Varroabehandlung auf. Wenn man durchs Flugloch bedampft ist es fast unvermeidlich, dass man die eine oder andere Biene im Gesicht hat. Liebe Grüße, Rudi

  • Ich hab jetzt dazu nicht die jahrzehntelange Erfahrung und viele verschiedene Herkünfte ausprobiert, aber meine Skenar G10 stammt aus einer Betriebsweise mit Zander flach, ihre Töchter hab ich auf Ehm mit 2 Bruträumen, mit einem Brutraum und mit Schied auf Ehm 1,5 geführt. Immer mit Asg. Alles hat seine Besonderheiten und erfordert teilweise viel Fingerspitzengefühl. Aber bei allen Varianten hat das mit dieser Genetik gut funktioniert. Die mir neben Sanftmut wichtige Eigenschaft, eine sehr spars…

  • Mir fallen dazu nur drei Dinge ein. 1. Carnica Drohnen sind schwarz. 2. Ist Stefan nicht zu jung für die Hippie Generation? 3. Das Thema langweilt mich. Liebe Grüße, Rudi

  • China's Imker und Corona

    freeman - - BAR, Allgemeines

    Post

    Immunität war durch Bienengift sowieso nicht zu erwarten, wenn dann eine bessere Reaktion des Immunsystems und ein weniger schwerer Verlauf, das wäre ja schon ausreichend.

  • Flugloch

    freeman - - Honigbörse

    Post

    Ich führe sei einem Jahr ein Wirtschaftsvolk auf Ehm 1,5 auf geschlossenem Boden und nur zwei kleinen Bohrlöchern in der Zarge ( ca. 3 cm Durchmesser) als einziges Flugloch. Ursprünglich eine Notlösung weil ich keine freien Böden mehr hatte. Ich hab’s nach dem Winter gelassen und durch diese Öffnungen wurden 6 Honigräume heuer angefüllt. Wassergehalt wie immer. Im Winter ist eines der beiden Löcher mit einem Korken zugestöpselt. Bienen mögen offensichtlich kleine Fluglöcher bzw. können damit umg…

  • Eher nein; hab ich noch nie gemacht. Es ist eine F3 von einer Carnica Sklenar G10, Standbegattet in Oö, optisch eine Carnica, mehr kann ich sagen. Liebe Grüße, Rudi

  • Liebe KollegInnen, ich habe in Wien noch eine Königin in Reserve falls jemand eine braucht. Schöne Jungvölker gibts natürlich auch, aber das ist wohl eher was fürs Frühjahr. Liebe Grüße Rudi

  • China's Imker und Corona

    freeman - - BAR, Allgemeines

    Post

    Ich kann soviel heiteres dabei nicht erkennen. Covid-19 löst zumindest bei den schweren Verläufen eine Entzündung des Endothels ( quasi die Teflonschicht unserer Blutgefäße) im ganzen Körper aus, mit weitreichenden Folgen bis Multiorganversagen. Ein Immunsystem, das bedingt durch Gewöhnung an Bienengift in der Lage ist, Entzündung rasch herunter zu regeln könnte tatsächlich von Vorteil sein. Wir werden es sehen. Liebe Grüße, Rudi