Search Results

Search results 1-20 of 495.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Avatarbezeichnungen

    Ro-Bee - - Fragen zum Forum

    Post

    Hallo Mario, mache aus mir bitte einen BIO-Imker. Danke

  • Quote from Noldi: “Wie fad muss das eigene Leben sein, wenn einem die Farbe von Bienenhintern so dermaßen wichtig ist, dass man glaubt Kollegen bekämpfen zu müssen. ” Meiner Ansicht nach gehts bei dem Theater nur darum ungstört mit den Bienen durchs Land fahren zu können.

  • Quote from noahnesha: “komisch nur das ich dich auf FB immer sehe hahahaha aber auch Egal ob schaust oder nicht - 11.000 andere Imker machen es anderst als du I schau überall rein weil ich die Zeit hab ist das nicht schön? ” Das ist deine Sache! Dein Auftreten hier läßt mich an dir zweifeln. Mit der Herde grasen Rindviecher.

  • Ich wünsche dem Moderator Glück, wer es auch ist. Es sind große Fußstapfen. Quote from guenther: “Ein Hitzkopf der meint überall moderierend "zu Hilfe/Eingreifen zu müssen" ist genauso fehl am Platz. ” Darum könnte ich es nicht.

  • Quote from einstein: “Ich benötige einen Moderator, welcher genau nach dieser Methode die Leute animiert zu schreiben. ” Da wäre ich vorsichtig, das kann nach hinten losgehen. Dieses Spielchen mit Kreis und Rechteck hielt ich bestenfalls für Quatsch. Da habe ich was besseres zu tun. Von einem Moderator erwarte ich Geradlinigkeit, Kompetenz und Objektivität. Und das in uneigennütziger Weise.

  • Fläche des Quadrats: 625 Fläche des Kreises: 796,32 Was soll das, Philosophie? Verarschung? Zu lange nicht gestochen worden?

  • Liebe Gaby, wenn jetzt viele Milben fallen hast du schecht behandelt. Es gibt zugelassene AS/OS Mittel mit Null Tagen Wartezeit, aber ich würde eher weiter beobachten und Milben zählen und im Frühjabhr Drohnenbrut entnehmen. Behandeln mit AS/OS würde ich jetzt nicht. Bedenke die Winterbienen werden im Frühjahr sterben, beurteile die Volksstärke besser nach der Menge der Brut, und das auch frühestens in einen Monat. Der Winter war milde und zumindest meine Völker haben durchgebrütet. Starke Winte…

  • Quote from mado: “Wenn oben angeführt wird, daß diese zweifelhaften "Arzneimittel" für den konventionellen Imker erlaubt sind, heißt dies noch nicht, daß er dieses Zeug verwendet. ” Und das will ich sicher nicht unterstellen. Sicherlich produziert jeder guten Honig. Es ist aber schon so, daß sogar ich mit meinem eingeschränkten Horizont Imker kenne die sehr wohl noch auf die Chemiekeule setzen. Ich nenne es so, weil ich null Ahnung von synthetischen Mitteln habe. Das sind alte Hasen, die in verg…

  • Quote from guenther: “Ich bin bei diesen Lebensmittelriesen generell höchst skeptisch. ” Bin ich auch, aber nachfragen könnte sich lohnen, wenn die nötige Zeit verfügbar ist. Ich glaube sie nicht zu haben, aber habe mich eben beworben. Man ist ja neugierig, und unzählige Stunden streichle ich meine Bienen für Gottes Lohn. Vielleicht mach ich das jetzt mal für nicht ganz umsonst. Marian, es angebracht dir einmal für dein Engagement zu danken! LG, Thomas

  • Quote from WolfgangM: “Jetzt weiß ich nicht ob der Höhenunterschied bei den Rahmen den Bienen etwas ausmacht. ” Den Bienen ist es egal welche Rähmchen du in die Zarge hängst. Der Unterschied macht nichts aus. Wichtig ist nur der vorhandene Raum. Mit den Rähmchen gibst du aber die Baurichtung vor, was wichtig ist solltest du mal ein Rähmchen ziehen wollen. LG, Thomas

  • Quote from mado: “Aber was ist denn der wirkliche Grund für diesen Entschluß? Ehrlich gesagt, sich von den "gewöhnlichen" Imkern abzuheben, denn an der Qualität des Honigs liegt es nicht. ” Von manchen Imkern will ich mich abheben, und dem Konsumenten kann ich das so vermitteln. Den Anstoß hat damals der Konflikt mit der konventionellen LW gegeben, Neonikotinoide waren ein heißes Thema, und sind es heute noch, nur redet kaum mehr wer davon. Es wird auch anderees noch fleißig gespritzt. Jedenfall…

  • Quote from mado: “Allein durch das immerwährende ausdrückliche Hinweisen auf "Bio-Honig" entsteht der Eindruck, daß Honig der übrigen "Nicht-Bio Imker:innen" von minderer Qualität wäre, obwohl diese sich ebenfalls sehr bemühen. (Hygieneschulungen etc.) Hier wird ein permanentes "Auseinander dividieren" betrieben, welches ich einfach nicht akzeptiere! ” Als BIO-Imker habe ich anfangs die Erfahrung gemacht, daß sich Imkerfreunde von meiner Existenz angegriffen fühlten und etwas aggressiv wurden. D…

  • Weihnachtsgruß

    Ro-Bee - - BAR, Allgemeines

    Post

    Wünsche allen auch frohe Weihnachen und ein glückliches erfolgreiches neues Jahr 2022!

  • Quote from freeman: “Ich wintere nach deiner Definition dann nur Schwächlinge aus. ” Wenn's ende April auf 4 Waben sitzen, ja. Ausgewintert wird im März, ich habe aber geschrieben mitte April bis Mai!

  • Wird schon so sein, ich beobachte halt so was. Von mitte April bis in den Mai sind in einem normalen Jahr schon ganz natürlich kompakte Brutnester entstanden, die sich schon auf die ganze Zarge ausgedehnt haben. Das FZ-Rahmerl war die 2. Wabe vom Rand aus. Winterfutter wurde längst entnommen. Das kriegen später die Ableger. Es wären bei mir nur 8-10 Waben zum Durchschauen, aber ich mache lieber bei Zeiten Brutableger. Weiselzellen suchen ist kontraproduktiv, das kostet Honig, weil dann meistens …

  • Quote from wolfgang.s: “Der Natur unterwerfen heißt für mich nichts tun und sich selbst überlassen und da bist sogar du weit davon entfernt ” Ich muß aber nicht viel tun, wenn ich mit der Natur arbeite. Beispiele: im Frühjahr dem Volk Raum zum Brüten geben, also überzähliges Futter muß raus,-> dann bleibt die Brut unten Aufsetzen erst wenn die ganze Jumbozarge bebrütet ist, ca. Anfang oder Mitte Mai, vorher gibts eh keinen Honig Vermehren zur Schwarmzeit, wann sonst All das geht dann fast von se…

  • Quote from wolfgang.s: “Imkern ist nie einfach ” Da bin ich anderer Meinung, inkern ist sehr einfach, wenn man sich der Natur unterwirft. Die Milben muß man halt bekämpfen. Schied und Absprrgitter verbieten sind mir als BIO-Imker, und ich vermisse das Zeug auch nicht. Auch ernte ich bestimmt nicht weniger Honig, aber das ist schwer zu belegen. Ich finde hier kann viel falsch gemacht werden, aber ich werde das mal mit ein paar Völkern testen, wie ich es schon mit Narturbau und ungeteiltem Wabenba…

  • Hallo, ist ja schön wenn man was erklären kann, aber ohne selbst angeeignetes Wissen und mit auf dieser Basis gewonnener Erfahrung wird nichts hängen bleiben. ZB, im ersten Bienenjahr war meine Performance eine Katastrophe, zu neugierig und dann noch mit ungeeigneten Mitteln die Bienen gegen die Varroa behandelt. Die Wende kam mit der Erkenntnis, nur ich selbst bin für meine Bienen verantwortlich. Die Lösung muß ich selbst finden, in Büchern, online oder sonst wo. Ab dem Zeitpunkt läuft der Lade…

  • Was soll Honig kosten

    Ro-Bee - - Honig

    Post

    Quote from reindlwald: “Hier wäre eine Betriebskontrolle seitens der Lebensmittelpolizei nicht schlecht. ” Mit so einer Aussage kann ich nicht umgehen. Wenn der Honig sein Eigentum ist, ist es auch sein Recht und sein Schaden den Preis zu bestimmen. Das Produkt muß einwandfrei sein. Ich geh davon aus, daß es sich um einen Hobbyimker handelt und die Menge überschaubar ist. In dem Zusammenhang will ich gar nicht wissen zu welchem Preis der Handel einkauft. Die Preise Anderer tangieren mich in kein…

  • BIO-Honig abzugeben, Ernte 2021

    Ro-Bee - - Honig

    Post

    Sold out, danke.