Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 149.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Benutzername: „"Bienen hat man nie für sich alleine" “ Sehr schöner Spruch. Wer den verstanden hat, der versteht auch wieso die Rassenparagraphen in der Realität nicht funktionieren können. Daher weg damit und in der Realität ankommen ...

  • Ich musste jetzt erst mal googeln was Klartan überhaupt ist ... Die Tschechen setzen die Chemie allerdings anders ein wie bei uns. Die haben ein 4 jähriges Radl. Amitraz, Fluvalinat, ... jedes Jahr ein anderer Wirkstoff wegen der Resistenzen. Das halte ich immer noch für gscheiter wie dieser neue Trend die Völker wesensgemäß draufgehen zu lassen. Ich nutze nur Ox zum verdampfen. Mit AS komme ich nicht zu Rande ... warum auch immer. Die Wachsqualität ist mir sehr sehr wichtig. Also offener Wachsk…

  • Der Standort/Lage beeinflusst aber nicht nach was gesucht wird, weil nach was gesucht wird hängt vom Paket ab das das Labor anbietet. Bei Wachs gibt es da in Europa nicht wirklich viele Labore. Inwieweit wird der Standort berücksichtigt? Ich frage, weil es gibt aktuell in Öst. keine Gegend die für die Bio-Honigproduktion gesperrt ist. Würde da der Prüfer einen Standort beeinspruchen, wäre das eher als Willkür anzusehen und ein Grund dafür, den Prüfer zu wechseln ...

  • Ich nehme mal an, dass dafür die Standardliste mit den Standardgrenzwerten von Dr. Wallner genutzt werden. Der Grenzwert ist da so gewählt, dass vom Wachs nichts in den Honig übergeht und gemessen wird da nur ein Teil der Varroazide (Wallner misst keine Amitraz Abbauprodukte) und eine Hand voll Standard PSM. Wenn ich richtig informiert bin, dann wird vor allem mal Fluvalinat gemessen, wenn in der Nähe Raps war ... Ich traue es den Prüforganisationen aber zu, dass das jeder anders handhabt.

  • Hmm, eigentlich mag ich diese Seitenhiebe auch nicht ...

  • Krank sind die Rasseparagraphen, die nur noch mit RZ Carnica eingehalten werden können. Die letzten Gerichtsurteile in Kärnten stellen die Standbegattung in Frage ... kein Wunder, denn Kärnten hat einen natürlichen Einfluss der Dunklen aus Osttirol und der Ligustica aus dem Süden. Auch ohne Buckfast wäre das Gesetz zum scheitern verurteilt, noch dazu wo die Belegstellenpraxis in Kärnten nahe legt, dass die C Leute das Gesetz selbst nicht einhalten. Laut den Belegstellenbescheiden müssen sie spez…

  • Edit: noahnesha war schneller ...

  • Verursacher und Geschädigter ... nö. Das sind keine Zivilverfahren, sondern Verwaltungsverfahren, also vergleichbar mit Schwarzparken ...

  • @Sturmimker Die Lebensmittelbehörden planen je nach Region und Jahr einen anderen Prüfschwerpunkt. Die Daten wen sie kontrollieren holen sie sich dann vom VIS. Genau dafür ist das VIS ja da und nicht wie dauernd behauptet wird für AFB, das ist nur ein Bereich den man halt am Rande mitlaufen lässt. Aber eigentlich geht es um die Lebensmittelsicherheit.

  • Landwirtschaftskammer OÖ und Bienenzentrum OÖ und ... zB. hier, Seite 3 unten lko.at/media.php?filename=down…g_und_sinnvoll_250118.pdf

  • Gar kein Kopf rollt da. Das VIS verwenden die Veterinär- und Lebensmittelbehörden für ihre Arbeit. Es ist vorgesehen, dass die Lebensmittelinspekteure da reinschauen.

  • Die Statistik Austria im Auftrag des Gesundheitsministeriums. Zweck: Verbraucherschutz.

  • War zu erwarten, nachdem das VIS nicht vom Landwirtschaftsministerium betrieben wird, sondern von jenem, das für Verbraucherschutz zuständig ist. Die Finanz hat keinen Zugang. Wird spannend, wie lange der Imkerbund das VIS weiterhin verteidigt ...

  • @guenther "Ich" fang das Thema sicher nicht online an ... offline an Veränderungen zu arbeiten macht mehr Sinn. Und ja, die Carnica ist keine schlechte Biene. Und ... die Frage nach der besten Biene, Zucht etc. ist Humbug pur. Sodala, ich wünsche euch einen erfolgreichen Saisonausklang.

  • @guenther Die Studie wurde von den "Carnica" Instituten durchgeführt ... aber wenn du auch den Carnicaleuten nicht vertraust, wozu diskutierst du dann noch. Und @bienenerich nachdem du hier fleißig likst, beantworte doch mal die Frage ob du und deine Kollegen die Buckfastbelegstelle in OÖ sabotieren/bekämpfen werdet, sobald ihr wisst wo die ist. Oder ob es so weiter läuft wie diesen Winter, wo in OÖ und Bayern Buckfastvölker umgelegt wurden ... und sich dann wundern warum man sauer wird ... @för…

  • Tja Thomas, die Buckfast verträgt sich mit der Carnica. Das ist der Stand der Wissenschaft. Diese deine Befürchtung ist somit längst wissenschaftlich widerlegt. Und ... die Buckfast ist längst eine Bienenrasse die in Österreich zu Hause ist. Die ersten Buckfast wurden mit Genehmigung des Ministeriums importiert ... die älteste private Buckfastbelegstelle in NÖ läuft seit 1994 durch. Seither sind weitere dazugekommen. Die Buckfast kriegt man nicht mehr weg, da hilft auch keine Realitätsverweigeru…

  • Zitat von freeman: „Die in Oö standbegatteten sind vermutlich reine Carnica da es weit und breit zum Glück keinen Lustigen gibt der uns die Standbegattung verhaut (soweit man das ohne Gentest sagen kann). “ Danke für den Satz, denn der zeigt sehr sehr schön, warum man weiter über das Thema diskutieren muss. In dem Satz steckt genau die Ideologie weswegen soviel gestritten wird. Standbegattung versaut man also wenn Bienen bunt werden, aha. Wenn man aber ins Mühlviertel eine Sklenar stellt dann ge…

  • Tja Heinz, die Basiszüchter arbeiten mit der Landrasse und die besteht in Österreich nun einmal nicht aus reiner C, sondern enthält zumindest B, C und D, teils auch Ligustica und anderes. Dementsprechend ist die Basiszucht keine Grauzucht und definitionsgemäß keine Variante der C Zucht. Wer A sagt muss auch B sagen!

  • @Bienenwerkstatt Heinz, in deinem Link über die Basiszucht wird meine Aussage: "Basisarbeit ... ist keine Zucht, im Sinne von Rassenzucht. Zucht von Rassen findet auf sicheren Belegstellen oder per künstlicher Besamung statt." bestätigt! In dem Text stehen nämlich Dinge wie: "Ausgelesen wird nur nach den erwünschten Eigenschaften der Völker. Äußere Merkmale spielen dabei keine Rolle." also nix mit da muss jeder mit C in der Gegend imkern, sondern es geht um die Eigenschaften ... und: "Der Basisz…

  • Thomas, Basisarbeit ... ist keine Zucht, im Sinne von Rassenzucht. Zucht von Rassen findet auf sicheren Belegstellen oder per künstlicher Besamung statt.