Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 427.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bienen-App

    mkopetzky - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Für uns gibts nur info.btree.at/de/uber-imkerei-web-software-%f0%9f%90%9d/ Web-basiert und easy to use. wir bearbeiten damit 200 Bienenvölker und sind hoch zufrieden. Für Hobby-Imker gratis.

  • Rechnungen erstellen

    mkopetzky - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Achte auf den exakten Firmennamen. Nur "Spar" wird zuwenig sein. Wofür ist "Durchschnittssteuersatz"?

  • Standbegattete Königinnen und intensiv Varroa-behandelt. BIO-Zertifikat und Gesundheitszeugnis vorhanden. Auf Wunsch im Transportkarton (+ € 9,00). Bei Transport in unseren Beuten - Kaution € 50,00. 1-5 Wirtschaftsvölker: € 192,00 inkl Ust 6-10 Wirtschaftsvölker: € 185,00 inkl Ust 11-25 Wirtschaftsvölker: € 180,00 inkl Ust 26-50 Wirtschaftsvölker: € 174,00 inkl Ust 51-100 Wirtschaftsvölker: € 168,00 inkl Ust wiener-bezirksimkerei.at/

  • Wir sind auch auf´s "Loch" gekommen, allerdings aus anderen Gründen (wobei ich die Vorteile von Heinz gerne mitnehme). Unsere Ableger haben wir voriges Jahr überwiegend in 2 FZ (Jumbo) auf ein einfaches Brettl gesetzt - also kein Boden mehr und auch kein Freiraum unter den Rähmchen. Flugloch ist jetzt nicht mehr unten, sondern ungefähr 10cm über dem Boden. Meist haben wir 3 Löcher in einer FZ: 2 rechts und links vorne und auf der anderen Seite eines in der Mitte. Damit können wir bei unseren 12-…

  • Frauen an die Macht

    mkopetzky - - Das sehe ich aber ganz anders!

    Beitrag

    Im Vorstand der OG 1 Simmering (Wien) dürfen im Vorstand noch 2 Männer (von 6) mitspielen. Wien ist anders. Auch Simmering

  • Schon recht, dass es uns alle Drei getroffen hat.

  • Zitat von guenther: „Nun ja diese Grenzen werden (besonders gerne in Wien) damit umgangen das zb. auch die besonders rüstige Oma mit ihren 96 Jahren noch fleissig mitimkert. “ Kennst in Wien soviele, die mit der Oma imkern? Wir müssen die Älteren einfach länger im Produktivprozess halten, weil unsere Gesellschaft insgesamt älter wird und die Älteren auch immer - wie du selbst feststellst - rüstiger werden. Wien ist halt modern und bei Entwicklungen immer vorn dabei.

  • Zitat von edlBee: „Matthias, woau bist Du gscheit “ Eben nicht!!! Ich bin Anfänger mit ein bisserl Ausbildung, der permanent herumfragt, wie sich andere in bestimmten Situationen verhalten.

  • Aus dem Thema >Bienentod: Forscher entdecken Heilmittel . . . hierher verschoben.< War im vorigen Thema, Beitrag Nr.96 LG Heinz Zitat von einstein: „Genau das ist es, zu dämlich oder zu bequem oder... “ Zitat von edlBee: „Dem kann ich zu 100% zustimmen “ Liebe Leute, ein bisserl mehr Demut und weniger Arroganz tät nicht schaden. Den Stein der Weisen hat nämlich noch keiner. Es gibt ungefähr (gefühlt) soviele Behandlungsmethoden wie Imker. Darunter ein paar "Supermänner", die den Stein der Weisen…

  • Zitat von Bienenwerkstatt: „Wahrscheinlich meint er damit nur die Ballungsräume. Sowas kannst ja nur einem Städter verkaufen. “ Sagt ein Ur-Wiener. Dankeschön Glücklicherweise bin ich Niederösterreicher, der OÖ gebaut hat und in Wien "nur" arbeitet.

  • Zitat von Benutzername: „Aber manche Leute fahren total ab auf das, auch ein Arbeitskollege von mir bzw. seine Frau - keine Chance, denen ein Volk von mir anzudrehen “ Das hängt damit zusammen, dass die Imkerschaft sich noch immer schwer tut, zu verstehen, was "Bienenretter" eigentlich wollen bzw für Bedürfnisse haben: 1) Geld oder gar der Honigpreis spielen da keine Rolle. Denn was die Leute für Geld und Zeit in ihre Gärten, vor allem das Gemüse und die Früchte investieren, steht nie in einem r…

  • "Wiener Honig Advent" - Kalender

    mkopetzky - - Honig

    Beitrag

    Wir sind ziemlich stolz! Seit heuer können wir ja aus ALLEN 23 Wiener Bezirken BIO-Bezirkshonig liefern. Und weil uns das so freut, haben wir gleich einen Adventkalender daraus gemacht. 23 Wiener Bezirke ergeben 23 Bezirkshonige, natürlich lagenrein geschleudert, und dazu noch einen MIELange, dann sind´s 24 süße Tage bis Weihnachten. Schon gesehen zB bei Welthonig um € 59,- XtgHDWJxDI7f90X

  • Volk ausgezogen

    mkopetzky - - Das sehe ich aber ganz anders!

    Beitrag

    Zitat von Sturmimker: „Mein erster Schritt war heuer ausschließlich über Kunstschwärme zu vermehren also keine Brutwaben zu verschleppen. “ Dazu kann man stehen wie man will. Wir machen es genau umgekehrt aus mehreren Gründen: 1) jede entnommene, verdeckelte BW entlastet (verdünnt) die V-Dichte im WV 2) Intensivere und vor allem sofortige Behandlungsmöglichkeiten in Ablegern auch während Tracht möglich 3) Frischer, virenfreier Wabenbau im WV Gerade in den 3 Wochen vor der Ernte zahlt sich das au…

  • Honig Discount

    mkopetzky - - Honig

    Beitrag

    Zitat von stefanzo: „Dieses Lebensmittel hält bei richtiger Lagerung unbegrenzt, seien sie Achtsam. “ Geht einmal in einen Hygiene-Vortrag von der Laborleiterin Wimmer vom OÖ Imkerzentrum. Da relativiert sich "Honig hält eh ewig" gewaltig. Der Niklas hat schon recht, im doppelten Sinn: 1) ist ein kurzes MHD gut für die Reihung im Geschäft und 2) lt Wimmer lassen die Honige gewaltig nach bereits nach wenigen Monaten Lagerung. Und das selbst unter optimalen Lagerbedingungen, und wer hat die schon?

  • Zitat von Bienenwerkstatt: „Wie es Ihnen vermutlich bekannt ist, wird dieser Honigtauproduzent in Zukunft den Geschmack des Waldhonigs in Österreich (v.a. in wärmebegünstigten Tieflagen) drastisch ändern. Wobei der Geschmack für die Mehrheit der Bevölkerung als ausgezeichnet beschrieben wird. “ Na, da dürfen wir uns in Wien endlich auf Waldhonig freuen

  • Selbst Mittelwandpresse bauen

    mkopetzky - - Wachs

    Beitrag

    Sagt´s was pumpt ihr da genau. Ich hätte voriges Jahr genau mit den Fabrikaten versucht, AgenaBon zu pumpen. Völlig aussichtslos. Wär zu schön gewesen mit einem Tank im Auto und einem Schlauch zu den Bienen zu kommen.

  • Zitat von abnormal: „ist das ein Computerspiel? “ Nein, sondern eine super Idee. Sehr spannend. Gegen die Patentierung von Lebewesen. Stell dir vor, es gäbe eine von einem Konzern gentechnisch veränderte Biene, die gegen bestimmte Insektizide resistent wäre. Dann wird es von der Agrarindustrie heißen, kauft Euch diese Biene (von uns = doppeltes GEschäft), denn mit der können wir dann Spritzen bis der Arzt kommt. podcasts.haefeker.org/DBIB_Don…en_2016_EPBA_auphonic.mp3 http://podcasts.haefeker.or…

  • Scheidungsgrund

    mkopetzky - - Witziges

    Beitrag

    Zitat von moniaqua: „Wenn es nur vernünftige Landwirte gäbe “ Ich glaub nicht, dass es an den Landwirten liegt. Sondern an den Strukturen, die ihnen aufgezwungen werden. Wer hantiert schon gern freiwillig mit Giften und arbeitet gegen die Natur? Die Agrarindustrie-Politik ist die Ursache für diese Fehlentwicklung. "Investoren", die selbst nie im Stall stehen, steuern dieses Business. Und denen ist egal, ob Kleine unter die Räder kommen. Michbetriebe in Dänemark haben ein Vielfaches an Größe verg…

  • Zitat von Akazie: „Und was mich eigentlich wundert ist das zB. die Zeitschrift Bienenaktuell erlaubt das rumänischer, ungarischer, bulgarischer Honig dort vermittelt wird “ Willkommen im gemeinsamen Markt. Wie sollten sie das "verbieten" und warum? Die Imkerinnen und Imker dort sind noch ärmer dran, als wir hier. Was sich die an Preisdrückerei durch die Honigaufkäufer aus dem tollen Westen bieten lassen müssen unter Hinweis auf den sogenannten "Weltmarktpreis" (= China-Pansch-Honig-Preis), geht …