Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 639.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heuer Tannenhonig geerntet

    Bienenwerkstatt - - Honig

    Beitrag

    Hallo miteinander, Ich wandere ja heute kaum mehr, aber früher war das anders.Waldtrachten wurden oft in Gruppenwanderungen angefahren und wenn sich eine späte Tracht abzeichnete wurde sie - auch in Vor-Varroazeiten - mit "auslaufenden Völkern" genützt. Auch ohne Varroa war klar, dass man soche Völker nicht mehr gut überwintern konnte, zumal die Winter damals schneereich waren und lange andauerten. Auch war die Pollenversorgung im Wald unzureichend. Diese Einstellung war einfach logisch und aus …

  • Zitat von abnormal: „NAja - so lustig finde ich das ganze nicht. Es ist natürlich fahclich weit verfehlt “ Prinzipiell hast natürlich recht. Aber schreiben da wirklich LANDWIRTE Wenn da diskutiert wird ob man mit einem Ventilator aus einen Insektenbestäuber einen Windbestäuber machen kann - der kann mit einer "Kugel" auch - "Licht in`s Dunkel" bringen. LG Heinz

  • Danke für den Link. Was da zusammengeschrieben wurde wäre ein Stoff für ein Kabarett. War aber so auch schon eine Lachnummer. So viel Quatsch auf so engem Raum ist schon eine Leistung. LG Heinz

  • Zitat von Sonnenwende: „Bewundere in dem Punkt deine diplomatische Haltung! “ Wohl wahr, weiß nicht ob ich das könnte wenn der Fall so klar wäre. @Sonnenwende - schönes Avatarbild, werde ich mir öfter ansehen wenn`s draussen wettert LG Heinz

  • Zitat von freeman: „Ja ich habe sie schon vermisst die tägliche Bienenrassediskussion. Zum Glück kann ich den Artikel nicht entziffern. “ LG Heinz

  • Avatarbezeichnungen

    Bienenwerkstatt - - Fragen zum Forum

    Beitrag

    schon erledigt LG Heinz

  • Zitat von wolfgang.s: „Es ist so, es war so und es wird sich auch nichts änden egal wer am Futtertrog sitzt, mehr möchte ich dazu nicht schreiben, nur so viel, es gibt auch viele arbeitende Männer die nach Abzug von Alimente und Unterhalt viel weniger haben als ein Mindestpensionist und da scherrt sich keiner wovon die leben und wenn man sich nicht selber aus dem Dreck zieht und mehr als 12 Stunden arbeitet gehts gleich steil bergab. Grüße Wolfgang “ Leider zutreffend. Dürfte in der "Raubtiernat…

  • Zitat von guenther: „@ Heinz Mein Vater ist im 44er Jahr auf die Welt gekommen. Der hat mir erzählt in den 50, 60ern und bis in die 70er waren für Facharbeiter glänzende Zeiten. Er war Elektriker und hat sich die Jobs aussuchen können. Die Firmenchefs haben bei ihm angerufen und gefragt ob er nicht kommen will..... Heute unvorstellbar..... “ Da hast du recht. Übrigends bin ich dasselbe Baujahr wie dein Vater Ich habe selbst erlebt wie täglich bis zu einem Dutzend Leute bei uns geklopft haben um …

  • Also ich würde mich das nicht so salopp zu sagen trauen. Das sind Menschen die vielleicht noch vor dem 2. Weltkrieg geboren wurden. Und als die in ein arbeitsfähiges Alter kamen, naja, wenn ich mir so die alten Berichte ansehe, dann konnten die eher nur Trümmer erforschen. Das Elend damals möchte ich mir garnicht vorstellen. LG Heinz

  • Zitat von Benutzername: „Das sind politisch/gesellschaftliche Themen, die meines Erachtens nach nur sehr am Rande in dieses Forum gehören. “ Da hast du sicher recht. Aber am Rande - wie du sagst - kann man schon darüber reden. Es ist ja vermutlich auch nicht das Zentralthema des Erwerbsimkerpräsidenten. Dennoch finde ich den Beitrag von ihm gut - und vor allem menschlich. Er hat es ja selbst als (für Manche) unangenehmes Tabuthema bezeichnet - und ich finde es mutig von ihm es dennoch aufzugreif…

  • Ich frage mich seit einiger Zeit WO das Versprechen der Mindestpension seitens der FPÖ hingeraten ist. Die (ohnehin bescheidenen) € 1200,- Ntto waren ja ein Wahlversprechen. Nun gab es eine Pensionserhöhung wo ein Bezieher von € 1000,- gerade mal € 26,- mehr bekommt, ab 2019. Das wird als großartige Leistung gefeiert und scheinbar fragt Niemand mehr nach - wo denn das Versprechen hingeraten ist. Allerdings bekommen Pensionen über € 3400,- einen Zuschlag von € 68,- das verstehe wer will. LG Heinz…

  • Zitat von abnormal: „Bitte nicht glauben dass ich ein abgedrehter Esoteriker bin - keineswegs. Wie es genau funktioniert weiß ich selber nicht, in meinem Leben hat es sich aber vielfach bewahrheitet dass eine positive Denkrichtung "Wunder" bewirkt und man sich meist selbst "zur Sau gemacht hat" bevor alles "in die Hosn ging". “ Die Besorgnis als Esoteriker gesehen zu werden ist weit verbreitet. Das finde ich seltsam, denn darunter versteht scheinbar jeder etwas anderes. Es hat sich aber als abqu…

  • Aus dem Thema > Honig kontra Zucker < LG Heinz Zitat von abnormal: „(alleine der Gedanke "klar, wie immer nix zu erwarten" - wird diese persönliche Realität für Dich erschaffen, .......................) “ der perfekte Denkansatz - entgegen dem Mainstream LG Heinz

  • Mein Honigetikett

    Bienenwerkstatt - - BAR, Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von gothmog: „Also mir wäre es recht wenn ich mit Blüten und Cremehonig auskommen würde an dieser einen Stelle. “ Reicht absolut. Blütenhonig und Cremehonig ist unterscheidbar - auch ohne Labor. LG Heinz

  • Bitte nochmals - ich mache bei den leidigen Rassediskussionen nicht mit. Und Noldi - versuche mir bitte keine Worte in den Mund zu legen die ich nicht gesagt habe. Ich habe weder von Grauzucht noch von Landrasse - noch sonst irgendeiner Rasse gesprochen. Auch wenn das dein Lieblingsthema ist - meines ist es nicht - für mich ist es "das Murmeltierthema" - welches fast jeden Tag grüßen lässt. Ich wollte einzig zum Ausdruck bringen - dass jeder züchtet der selektiert. Nicht mehr und nicht weniger. …

  • Also ein wesentliches Merkmal der Union der Basiszüchter möchte ich aber schon ein wenig hervorheben ohne mich auf die alte Rassendiskussion einzulassen. Basiszüchter importieren keine Fremdrassen. Bitte diesen nicht unwesentlichen Umstand auch berücksichtigen. Ich wollte mit meinem Beitrag eigentlich nur sagen - Jeder der selektiert - züchtet auch. LG Heinz

  • Hier ist die Basiszucht recht anschaulich beschrieben. basiszuechter.de/basiszucht/ Es ist eine Nachahmung dessen, was die Natur ohne menschliches Eingreifen immer schon gemacht hat. Hier ist auch beschrieben dass manche Plätze besser als Andere für die Begattung geeignet wären. Nun, so kann man Belegstellen auch verstehen und der Kreis schließt sich. LG Heinz

  • Avatarbezeichnungen

    Bienenwerkstatt - - Fragen zum Forum

    Beitrag

    Zitat von Peter51: „Danke Heinz fürs ändern “ gern, ist garkein Problem, geht schnell LG Heinz

  • Zitat von noahnesha: „Die dunkle Biene sticht nicht mehr als andere Rassen, sie wird zu unrecht als aggressiv und "stechlustig" dargestellt “ Bei der in Tirol und Salzburg - also der Nördlichen kann das wohl stimmen. Aber bei der Südlichen nicht, davon konnte ich mich selbst überzeugen. Das ist eine völlig andere Liga. Da bekommt das Wort Aggression eine neue Dimension. Der Stich einer einzigen Biene löst hier einen Massenangriff aus. LG Heinz

  • Ich glaube die nördliche und die südliche Dunkle muss man unterscheiden. Die Nördliche ist selten geworden. Die südliche ist von den Canaren bis Portugal noch sehr stark vertreten. Aber mit der würde hier niemand arbeiten wollen, auch wenn die immer milder werdenden Winter das vielleicht zulassen würden. LG Heinz