Mals im Obervinschgau: Das Waterloo der Giftkonzerne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mals im Obervinschgau: Das Waterloo der Giftkonzerne

      Mals im Obervinschgau: Das Waterloo der Giftkonzerne



      Eine kleine Gemeinde zeigt uns allen, wie sich Bürger_innen gegen allmächtige Politiker_innen, Konzerne, Korruptionisten, Oligarchen, Patriarchen und andere Mächte erfolgreich zur Wehr setzen. Hier ist von einer harten aber wundersam-schönen Geschichte mit Happy-End die Rede. Uns allen zur Nachahmung empfohlen!
      Für Monsanto, Bayer und all die anderen Giftmischer hat ein Alptraum begonnen. Ein kleines, beinahe unscheinbares Dorf verbannt ihre Produkte radikal aus seinem Gemeindegebiet. Allen verhüllten und unverhüllten Drohungen zum Trotz ist Mals jetzt nicht nur die erste ,pestizidfreie Gemeinde‘ Südtirols. Sie ist die erste dieser Art in Europa. Und macht mit ihrem Beispiel sogar weltweit Schule.
      [IMG:https://tirolischtoll.files.wordpress.com/2015/02/sprc3bchen.png?w=702&h=444]Diese Schreckensbilder werden in Mals niemals Realität: Giftwolken, die vom Wind in alle Himmelsrichtungen verweht werden…[IMG:https://tirolischtoll.files.wordpress.com/2015/02/2013-2303-abdrift-obstbau2-e1424002167729.jpg?w=702&h=451]… oder wie hier, wo Chemiewolken Passanten ungewollt umwabern.[IMG:https://tirolischtoll.files.wordpress.com/2016/02/mals-e1455351371754.jpeg?w=702&h=702]Schon jetzt sonnenklar: Dem pestizidfreien Mals gehört auch die touristische Zukunft.Es war ein Triumpf der Malser Bürger_innen, als bei den Gemeindevertretungswahlen vom Mai 2015 nicht nur Bürgermeister Uli Veithals vehementer Pestizidgegner wiedergewählt wurde. Die neue Gemeindevertretung bestand urplötzlich aus einer qualifizierten Mehrheit von Giftgegnern. Kurze Zeit später setzte dann das neu formierte Gemeindeparlament den direkt-demokratischen Willen der Malser Bevölkerung aus dem Jahre 2014 mit einer Zweidrittelmehrheit um: In der Gemeindesatzung, einer Art Gemeindeverfassung wurde nun quasi amtlich verankert, dass Mals eine “pestizidfreie Gemeinde” ist und bleibt.
      Alles begann mit einer Niederlage


      Ganzer Artikel!!
      tirolischtoll.wordpress.com/20…aterloo-der-giftkonzerne/
      "Der Imker ist nicht der Meister seiner Bienen sondern ihr Diener"

      :biene :biene :biene