Bienenvölker ab Juli

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bienenvölker ab Juli

      Ich habe mich schweren Herzens entschlossen mit Saisonende nach dem Schleudern einen Teil meiner Imkerei aufzulassen.
      Ich schaffe die ganze Arbeit einfach nicht mehr. Man kann nicht ständig 7 Tage/Woche hackeln - da nützt es auch nichts wenn die Vermarktung läuft. Ich habe auch lange nachgedacht ob ich einen Geschäftspartner finden könnte der einen Teil übernimmt und/oder sich in die Imkerei einkauft. Mir erscheint das alles zu kompliziert und jeder Imker mit dem ich ins Gespräch komme ist entwe3der eh Eigenbrödler oder hat einfach kein Geld zu investieren. Ein Verkauf scheint mir am vernünftigsten. Als Hobby tut es auch ein schwaches Drittel meines Bienenbestandes...

      Deshalb also nachfolgendes Angebot:

      Wirtschaftsvolk nach dem Abschleudern wie es ist - auffüttern, evtl. umweiseln, Behandlung, Überwinterung,... gehört dem neuen Besitzer

      je Volk 100 eur. Hilft der neue Besitzer beim abräumen und Schleudern mit kann er auch die anfallenden Kehrschwärme behalten (und muss sich eine entsprechende Anzahl Schwarmkistln mit passendem Abkehrtrichter oder eine Abkehrmaschine mitnehmen).

      Selbstabholung - Kiste im Zandermaß muss mitgebracht werden (2FZ, Jumbozarge oder VZ und hoher Boden etc, +Boden +Deckel, evtl. Absperrschied -- ich übergebe nur die bienenbesetzten Waben). Standorte in NÖ und Südburgenland (Autobahnabf Oberwart). Evtl. könnten auch die Standorte übernommen werden - das müsste man dann aber vor allem mit den Grundeigentümern klären. Wieviel Zeit ich dafür aufbringen will weiß ich noch nicht. Ich will ja meinen Arbeitsdruck reduzieren, nicht neue Aufgaben finden ;)
      Liebe Grüße

      Abnormal

      The post was edited 4 times, last by abnormal ().