Verkaufe 4 teilige elektrische Honigschleuder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Solche Anzeigen findest Du zB auf willhaben haufenweise. Die Preisvorstellungen sind meist jenseits von gut und böse.
      Durch das mediale blahblah rund um die Biene wird hier halt bei jedem Scheunenfund oder Betriebsauflösung ein schneller Taler gewittert.

      In Wirklichkeit ist aber auch bei "seriösen" Angeboten stets der Neukauf unter Ausnutzen der Kleingeräteförderung die günstigere Lösung.
      Ich habe meine Schleuder zwar damals auch gebraucht gekauft würde diese Möglichkeit heute aber gar nicht mehr in Betracht ziehen.

      Anbieter die genau einen "Beitrag" in diesem Forum geleistet haben indem Sie ihre Verkaufsanzeige eingestellt haben könnte man aber auch löschen.
      Liebe Grüße

      Abnormal
    • Damals wurde diese Schleuder von der Genossenschaft verkauft und ganz normal. Zuerst hatte ich sie mit Handkurbel und später mit dem Motor nachgerüstet. Wenn ich mich richtig erinnere war der erste 75Watt und der Zweite dann 125 - ohoho das war dann der Ferrrari lol

      Sie hat ihren Zweck erfüllt, ist herumgehüpft beim Schleudern wie ein Lämmchen und hat geschüttelt und geklopft wie ein Poltergeist.

      Heute leben wir ja in der Zeit der Luxusimkerei. :)

      Aber dieses Fossil um € 320,- anzubieten finde ich wahrhaftig ECHT STARK.

      LG Heinz :bier
      je einfacher desto besser

      www.bienenwerkstatt.at
    • Bienenwerkstatt wrote:

      Aber dieses Fossil um € 320,- anzubieten finde ich wahrzhaftig ECHT STARK.

      LG Heinz :bier
      Was ich noch stärker finde, kommt registriert sich und bietet als Erstes diese "Antiquität" an.

      Auf Ebay gibt's die nagelneu aus Edelstahl um 265.-
      EU = Europäische Umverteilungsorganisation (Umverteilung von Unten nach Oben)

      The post was edited 1 time, last by guenther ().

    • Hier muss ich Günter einmal absolut recht geben (sonst sind wir ja hauptsächlich Diskussionspartner mit oft unterschiedlichen Ansichten), dies ist ein Forum für Diskussionen mit harten und fairen Wortschlachten :) sowie ein Platz um Fachwissen (von Praktikern)zu bekommen. Falls jemand dann einmal etwas anzubieten hatte, war dies bisher auch nie ein Problem, aber hier ist sicher kein Ramschverkaufsplatz.
      GLG

      Peter

      ps.: Mir ist nur Sanftmut, Vitalität und Fleiß bei der Biene wichtig, und sonst nichts!!! äh: vielleicht noch Schwarmträgheit :)
    • Liebe Alle!

      Danke für die "SO FREUNDLICHEN" Antworten'!

      Da ich mich nicht auf das selbe fragwürdige Niveau begeben möchte; DANKE an die wenigen , die eine konstruktive (wenn auch kritische, ist ja ok) Antwort geschrieben haben.
      An die Anderen;
      1, habe ich schon einige Beiträge vor einiger Zeit geschrieben und konnte why ever mein Benutzerkonto nicht mehr aktivieren
      2. Seid ihr meines Erachtens eine Schande für uns Imker!

      by the way: Ich melde mich jetzt sofort ab - ich bin jemand der Menschen sucht die normal kommunizieren und dadurch der Gesellschaft Wert geben. Vielleicht wollt ihr da mal im Forum nachdenken, allerdings ohne mich, bin jetzt weg....

      Euer Jo, der Euch dennoch alles Gute wünscht!
    • Verehrte Kollegen!!!!!!!!! :fight
      Vielleicht ist es ein Anfänger in der Imkerei und braucht Zeit um in die Materie reinzukommen.
      Jetzt stelllt euch vor: an die, welche geschrieben haben, die anderen wären so mit euch verfahren. :thumbdown:
      Bitte den Umgangston etwas freundlicher zu gestalten. :nicken
      Jorentruf, ich entschuldige mich für die, welche diese unsachlichen Meldungen verzapft haben und würde meinen, du bleibst uns doch erhalten. :bier
      Das wünscht sich -.
      gruß Einstein
    • Hallo Einstein, gerade an die Anfänger habe ich gedacht, damit diese nicht so einen Ramsch zu solch horrenden Preis kaufen. Wenn aber ein erfahrenener Imker so etwas an einen Anfänger verkaufen will, ist dies für mich eine Frechheit. Ich nehme nichts zurück. Eine gewisse Fairness unter Imker soll doch gegeben sein.
      GLG

      Peter

      ps.: Mir ist nur Sanftmut, Vitalität und Fleiß bei der Biene wichtig, und sonst nichts!!! äh: vielleicht noch Schwarmträgheit :)
    • Das seh ich nicht als besonders bewundernswert an. :shake Bevor er geht schmeißt er noch eine verächtliche Bemerkung "über die Schulter" und rauscht ab. Eine heute (leider) ziemlich übliche Verhaltensweise, die zudem noch im Zunehmen begriffen sein dürfte. Siehe Facebook & Co.

      Dieser Mangel an Empathie (die Fähigkeit sich in andere Wesen einzufühlen) - ist teilweise sicher auch der noch jungen Kommunikationsform - nämlich, in Echtzeit schreiben zu können geschuldet.

      Dasselbe Thema, wage ich zu behaupten, wäre an einem Wirtshaustisch in geselliger Runde locker und stressfrei über die Bühne gegangen. Mimik, Körpersprache, Tonalität (ein paar Witzerl dazwischen) - das ganze Spektrum des persönlichen Miteinander - hätten das ohne Anstrengung in ein gänzlich anderes Fahrwasser gebracht.

      Es ist ja nicht so dass ich Jo nicht auch verstehen kann, auch von unserer Seite gab es ja einige nicht gerade zimperliche Aussagen. Dabei geht es garnicht um den Inhalt, sondern nur die Form. Wenn man auf das gesamte Spektrum des persönlichen Gegenüber verzichten muss, wiegt jedes Wort wie ein Betonklotz.

      Verständlich ist der Ausgang des "Intermezzos" allemal. Wünschenswert eher weniger, aber ein gutes Lernstück für die Zukunft.

      Falls wir das so sehen wollen. :hail:
      LG Heinz :bier
      je einfacher desto besser

      www.bienenwerkstatt.at
    • Bienenwerkstatt wrote:

      Dasselbe Thema, wage ich zu behaupten, wäre an einem Wirtshaustisch in geselliger Runde locker und stressfrei über die Bühne gegangen. Mimik, Körpersprache, Tonalität (ein paar Witzerl dazwischen) - das ganze Spektrum des persönlichen Miteinander - hätten das ohne Anstrengung in ein gänzlich anderes Fahrwasser gebracht.
      Hast es je beim Imkerverein in Furth/Plosdorf probiert, Jo? Die hätten Dir eine vernünftige Preisgestaltung nahebringen können.

      vG
      Berthold