Wespen killen meine Bienen - was tun?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sorry, aber das stimmt einfach nicht. Sanftmut hängt nicht mit der Abwehrbereitschaft gegenüber anderen Insekten zusammen. Ich habe genügend Völker die ohne Rauch durcharbeitbar sind, aber jede Wespe und Hornisse vor dem Flugloch versuchen zu töten. Wir haben die Biene, die heute dank der ausgeräumten Kulturlandschaft und Varroa aktuell in unseren Breiten alleine keine überlebensfähigen Populationen mehr aufbauen kann, in unsere Obhut übernommen. Wir haben die harte Selektion der Natur ausgeschaltet und haben damit auch die PFLICHT dass wir zumindest jene Königinnen, die absolut keine Chance hätten (und jene die sich gegen Wespen um diese Zeit nicht wehren gehören da dazu!) defakto ausmerzen bevor die ihre schlechte Genetik über die Drohnen verbreiten können.
    • New

      freeman wrote:

      Sanftmütige Bienen sind weniger abwehrbereit.
      gehört ins Reich der Fabeln, wird aber gerne als Argument angeführt wenn man Stecher hat. Kannst Dir jederzeit meine Bienen ansehen, die wehren sich aggressiv gegen Wespen, sind aber dem Menschen gegenüber wirklich sanft.
      GLG

      Peter

      ps.: Mir ist nur Sanftmut, Vitalität und Fleiß bei der Biene wichtig, und sonst nichts!!! äh: vielleicht noch Schwarmträgheit :)